Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Einrichtung Dekoration - Rattan Sessel

Rattan Sessel





Rattanmöbel erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und das bei Weitem nicht nur auf der Terrasse oder im Wintergarten. Mittlerweile werden auch Ess-, Wohn – oder Schlafzimmer mit diesen exotischen Möbeln eingerichtet und halten so Einzug in die elegante und moderne Wohnung von heute.

Gediegene und exotisch anmutende Rattansessel, zeitlos und formschön, verbreiten sowohl in der Wohnung als auch im Garten ein mediterranes Flair voller Ruhe und Behaglichkeit.
Dabei findet man in namhaften Möbelhäusern ebenso wie in diversen Online-Shops Rattansessel mit den ungewöhnlichsten oder modernsten Designs und hochwertiger Verarbeitung sowie exklusivem Sitzkomfort.

Rattan ist ein Naturprodukt und auch unter den Namen Peddigrohr, Rotang oder Stuhlrohr bekannt. Dieses Material wird zur Verarbeitung befeuchtet und unter Dampf bearbeitet.
Wer seine Wohnung oder Terrasse zum Beispiel mit chicen Rattansessel ausstatten möchte, sollte allerdings beim Kauf unbedingt auf einige Dinge achten. Die Qualität des Materials und seine Verarbeitung sind dabei unter verschiedenen Kriterien zu betrachten. Aber keine Angst, es ist auch für einen Laien nicht schwierig gute oder minderwertige Qualität voneinander zu unterscheiden.

Zunächst sollte man beim Sesselkauf darauf achten, dass das Rattanmöbel keine Brandstellen hat und kein Leimaustritt zu sehen ist. Zudem sollte der Sessel bei Benutzung keine lästigen und störenden Geräusche machen. Weiterhin ist es wichtig, dass die Sitze oder Arm- und Rückenlehne des Sessels regelmäßig geflochten sind und die Stäbe bei tragenden Konstruktionen verzapft und nicht geklammert oder genagelt wurden.

Um lange Freude an seinem Rattansessel zu haben gilt es außerdem einige Tricks zu beachten.
So ist es zum Beispiel nicht von Vorteil, seine Sitzmöbel ungeschützt auf der Terrasse stehen zu lassen, wo sie der ständig wechselnden Witterung ausgesetzt sind. Außerdem empfiehlt es sich, seinen Rattansessel von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Tuch abzuwischen oder mit Wasser einzusprühen. So erhält man die Biegsamkeit der Rattanmöbel und wird lange Freude daran haben. Rattan sollte niemals mit aggressiven Putzmitteln gereinigt werden.
Die meisten Rattanmöbel bestehen außer aus Rattan auch noch aus anderen Materialien.
Dieser Materialmix kann beispielsweise aus Holz oder Metall bestehen. Hier verlangt natürlich jedes Teil nach seiner ganz speziellen Pflege.

Es ist ebenfalls empfehlenswert darauf zu achten, dass die Polster und Bezüge leicht zu reinigen bzw. zu waschen sind. Damit erspart man sich jede Menge Ärger und natürlich auch Kosten. Doch der Vorteil von Rattansesseln oder -möbeln liegt nicht nur in ihrer Pflegeleichtigkeit, sondern auch in ihrem sehr geringen Gewicht. Man hat somit die Möglichkeit, ohne großen Aufwand und Kraft seine Sitzmöbel umzuräumen oder etwa von der Terrasse wieder ins Zimmer zu transportieren.




Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Teakholz Liege / Gartenliege
Teak Stuhl
Rattan Sofas
Rattan Stühle



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap