Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Gartengeräte - Gartensäge

Gartensäge





Eine herkömmliche Säge ist nicht gleich eine Säge, die sich auch für Garten eignet. Dies liegt vor allem daran, dass die Sägeblätter einer Baumsäge extra für Äste und Baumstämme konzipiert werden. Somit schneidet eine gewöhnliche Holzsäge beim Schieben der Säge, während das Sägeblatt einer Baumsäge beim Ziehen schneidet.

Dies hat vor allem auch Sicherheitsaspekte. Beim Schneiden eines Baumes steht man für gewöhnlich auf einer Leiter. Mit einer Holzsäge würde man sich aufgrund der Sägeblätter stets vom Baum wegbewegen, während man mit einer Gartensäge auf den Baum zugeht. Auf diese Weise wird das Risiko eines Sturzes enorm reduziert.

Bei der Auswahl der Sägeblätter sollten Sie sich möglichst gegen versetzte Sägezähne entscheiden, da diese das Holz sehr grob schneiden und deshalb an den Schnittstellen Nährboden für Pilzsporen bieten. Eine glatte Schnittfläche hingegen verheilt schnell und das Risiko von Pilzen besteht ebenfalls nicht.

Sägen mit abgerundeten Sägeblättern sind sehr zu empfehlen, da man mit diesen auch noch in engen Winkeln zwischen den Ästen gut schneiden kann.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Gartenscheren
Baumsägen
Gartenschlauch



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap