Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Gartengeräte - Grasschere

Grasschere





Besitzt man einen Garten, möchte man Ihn selbstverständlich stets gepflegt vorfinden, um ihn in vollen Zügen genießen zu können. Neben der regelmäßigen Bewässerung sowie den umfangreichen Mäharbeiten sollten zudem gerade schwer zugängliche Stellen zusätzlich bearbeitet werden. Mittlerweile gibt es vielerlei Hilfsmittel und Geräte, welche eben diese Pflege relativ einfach gestalten.

Eines dieser benannten Hilfsmittel ist die so genannte Grasschere, welche durch einen sogar teilweise integrierten Akkubetrieb, dem potentiellen Anwender einen Großteil der zu verrichtenden Arbeit abnehmen kann und anschließend für optimale Ergebnisse sorgt. Allerdings finden sich im breiten Angebotssortiment dieser Kategorie zudem auch handbetriebene Grasscheren wieder, welche durch besonders hohe Qualitätsstandards beeindrucken.

Die unterschiedlichen Erscheinungsbilder der Grasschere

Die handelsübliche Grasschere findet sich in mehreren Ausführungen wieder, wobei die englische Grasschere das wohl meist verbreitete Modell darstellt. Der Ursprung dieser Scheren lässt sich auf den englischen Inseln finden, wo diese anfänglich ausschließlich für die Verwendung zur Schafschur genutzt wurden. Die äußerst vorteilhafte Eigenschaft der Selbstschärfenden Klingen ermöglicht eine besonders langjährige Nutzung ohne jegliche Qualitätsverluste hinnehmen zu müssen.

Zudem verfügen diese Grasscheren über einen besonders sauberen Schnitt bei einem verhältnismäßig geringen Krafteinsatz. Somit können selbst Personen, welche nicht über ausreichend körperliche Konstitution verfügen, diese Gartenarbeit problemlos bewältigen. Ein besonderes Merkmal, welches die einzigartige Effizienz dieses Gartenhilfsmittel widerspiegelt, sind die speziell gehärteten Klingen, welche durch einen Härtegrad von 54-56 Rockwell bestechen. Diese ermöglichen problemlos das Ausführen selbst schwererer Arbeitsschritte mittels einem relativ geringem Kraftaufwand.

Die Anwendungsgebiete der Grasschere

Die Grasschere kommt überall dort zum weitreichenden Einsatz, wo der handelsübliche Rasenmäher keinen Platz findet diese hier nötigen Arbeitsschritte durchführen zu können. Solche Orte können beispielsweise zwischen zwei Beeten, am abfallenden Wegesrand oder am sehr engen Übergang zu Laufwegen aus robustem Material liegen. Allerdings sind besondere Einsatzgebiete der Grasschere an vollkommen befestigten Flächen zu finden, welche von der Vegetation angegriffen wurden und nun mittels äußerst präzisen Arbeitsschritten von dieser befreit werden müssen.

Das Ziel eines jeden Gärtners ist hierbei einen besonders sauberen und optisch nicht erkennbaren Übergang zu schaffen, um ein durchweg harmonisches Gesamtbild erreichen zu können. Da der sich bereits im Besitz befindliche Rasenmäher für solche präzise Aufgaben nicht eignet, kommt hier die Grasschere zum Einsatz, um punktgenaue Schnitte ausführen zu können. Selbige eignen sich in besonderem Maß für eben diese genannten Arbeitsgänge, da sie sich als sehr griffig und filigran gestalten.

Zudem muss bei Verwendung der Grasschere keinerlei Stromquelle umständlich aus dem eigenen Haus besorgt werden, was wiederum den benutzerfreundlichen Aspekt dieser praktischen Gartenhilfsmittel steigert. Ein weiteres, wichtiges Einsatzgebiet der Grasschere ist die Gestaltung, beziehungsweise Beschneidung, von sämtlichen Pflanzen. Diese können beispielsweise Buchsbäume sein.

Hinweise, welche es zu beachten gilt

Beim Kauf sollte man unbedingt auf die jeweilige Qualität achten, um ein möglichst langes und ungetrübtes Schneidvergnügen erleben zu können. Selbstverständlich finden sich im breiten Angebotssortiment zudem billigere Modelle, bei welchen jedoch in den meisten Fällen an der Qualität und den jeweils verwendeten Materialien gespart wurde. Daher empfiehlt es sich eine Hand geschmiedete Variante zu wählen.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Motorsense
Gartenpumpe
Buchsbaumschere
Rasenmäher gebraucht kaufen



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap