Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Gartenmöbel - Gartensessel

Gartensessel





Der Kauf von Gartenmöbeln ist meistens eine Anschaffung für viele Jahre und sollte deshalb sehr gut überlegt sein. Einen wichtigen Stellenwert nehmen dabei die Sitzgelegenheiten ein, die bequem, rückenfreundlich, praktisch und im ansprechenden Design konzipiert sein sollten. Einen besonders hohen Sitzkomfort garantieren Gartensessel mit Armlehnen, die es in vielen verschiedenen Varianten gibt.

Ganz gleich ob die Kaufentscheidung zugunsten sachlich-moderner Gartensessel aus kühlem Aluminium getroffen wird, oder die Wahl auf rustikale, klappbare Gartensessel aus edlem, geöltem Teakholz fällt - wichtig sind stets eine hochwertige Qualität, eine optimale Verarbeitung und eine lange Haltbarkeit.

Gartensessel aus massiven Hölzern wie Teak oder Eukalyptus, werden mit Naturöl behandelt, um Wind und Wetter standzuhalten. Bei Gartensesseln aus Eisen oder Aluminium ist auf eine Korrosionsbeständigkeit zu achten und Sessel in dekorativer Flechtoptik sollten aus Spezialkunststofffasern bestehen, um den Witterungsbedingungen im Freien widerstehen zu können. Sehr wichtig sind auch UV-Beständigkeit und Farbechtheit, die ein vorzeitiges Verblassen der Farben verhindern. Auch auf eine unkomplizierte Pflege der Gartensessel sollte Wert gelegt werden. Für die verschiedenen Materialien bietet der Fachhandel deshalb individuelle Spezialreiniger an.

Wer für seine Gartensessel Sitzauflagen wünscht, ist gut beraten, auf abnehmbare und waschbare Bezüge zu achten. Interessant sind Sitzauflagen, die beidseitig verwendbar sind und so für eine optische Abwechslung sorgen.

Sehr dekorativ und elegant sehen Gartensessel aus Material-Kombinationen aus. So werden Rattan und Teakholz gern mit Edelstahl oder Aluminiumgestellen kombiniert, und auch mit ausgefallenen Textilgeweben und Korbgeflecht können interessante Akzente gesetzt werden. Nostalgisch wirkt ein Gartensessel im rustikalen Landhaustil, aber auch das stilvolle und extravagante Designermodell, mit seiner futuristischen Form, kann ein außergewöhnlicher und attraktiver Blickfang auf der Terrasse oder im Garten sein.

Der Gartensessel kann aufgrund seines Materials und seines Designs wuchtig und dominant, zierlich und verspielt oder klassisch-elegant wirken. Wer mit seinem Gartensessel immer wieder gern den Standort wechselt, um die Natur aus möglichst unterschiedlichen Perspektiven zu genießen, sollte sich für ein leichteres, flexibles Modell entscheiden. Sehr praktisch sind Gartensessel, die mit einem Handgriff zusammengelappt und Platz sparend verstaut werden können.

Ein Gartensessel sollte stabil, robust und langlebig sein. Er sollte aber auch eine ansprechende und gefällige Optik aufweisen und dazu höchsten Sitzkomfort garantieren. Ergonomisch geformte Arm- und Rückenlehnen sorgen für ein angenehmes, entspanntes und bequemes Sitzvergnügen.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Liegeinsel / Sonneninsel / Garteninsel
Gartenbrause / Gartendusche
Rattanliege
Hängemattengestell



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap