Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Gartenmöbel - Rattan Couch

Rattan Couch





Rattan ist die amerikanische Bezeichnung für Rotang, oder bei uns auch als Peddigrohr bekannt. Rattan kommt in den feuchtwarmen Gebieten Südostasiens, zum Beispiel in Malaysia oder Indonesien vor. Es gibt 600 verschiedene Arten dieses Rohrs, aber 20 werden davon nur für den Möbelbau verwendet. Wird die kieselsäurehaltige Außenhaut des Rattans entfernt, erhält man glatte, helle Stangen, die sich durch einen aufwendigen Arbeitsprozess zu Möbeln und Möbelaccessoires verarbeiten lassen. Möbelherstellung aus Rattan entsteht immer in Handarbeit, da es für diese individuellen Arbeitsvorgänge keine Maschinen gibt.

Somit hat jeder, der sich ein Produkt aus Rattan zulegt, ein modernes Flechtwerk aus einem reinen Naturprodukt im Haus.

Korbsessel aus Rattan oder Rattankörbe kennt inzwischen fast jeder, aber es gibt noch viele weitere schöne Möbel aus Rattan. Mit einer Rattancouch, die fast zu jedem Einrichtungsstil passt, schafft man sich durch ein Stück Natur eine gemütliche Atmosphäre im Haus oder in der Wohnung. Je nachdem ob das Rattansofa im Wohnzimmer stehen soll, oder aber für einen Wintergarten gedacht ist, sind verschiedene Ausführungen im Handel erhältlich. Für eine überdachte Terrasse oder für den Wintergarten gibt es einfache Rattansofas mit abnehmbaren Auflagen. Auch ein ganzes Set, bestehend aus Tisch, Sofa und Sesseln aus Rattan eignet sich gut für diese Bereiche. Es ist darauf zu achten, dass Rattanmöbel nicht immer draußen stehen können, da ein Regenguss den Möbeln schaden würde.

Für den Innenbereich ist eine Rattancouch meistens aufwendiger gearbeitet. Es gibt sie als Eckcouch oder als Megasofa, ausgestattet mit viel Komfort. Auch Modelle mit Bettfunktion sind erhältlich. Mit einem Holzuntergestell, Wellenunterfederung und attraktiven Bezügen aus Baumwolle oder Mikrofaser bieten Rattansofas einen hohen Komfort zu einem vernünftigen Preis.

Rattanmöbel sind in den Farben Natur, Dunkelbraun und Weiß erhältlich. Eine Rattancouch ist ein pflegeleichtes Möbelstück, ab und zu mit dem Staubsauger das Korbgeflecht absaugen reicht völlig aus.

Im Winter, bei Heizungsbetrieb, sind Rattanmöbel dankbar für ein wenig Feuchtigkeit aus der Pflanzensprühflasche oder für einfaches abwischen mit einem feuchten Tuch. Dadurch bleibt das Geflecht biegsam, trocknet nicht aus und bricht nicht.

In gut sortierten Möbelgeschäften ist auch ein extra Pflegespray für Rattan erhältlich. Dieser sorgt durch seine Zusammensetzung mit wertvollen Ölen ebenso dafür, dass Rattan nicht zu trocken wird und dadurch bricht.

Je nach Luftfeuchtigkeit reicht es völlig aus, wenn man alle 1-2 Monate mit etwas Feuchtigkeit oder Spray das Korbgeflecht abreibt.




Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Sonnenliege
Gartenbank Teak
Gartenbank aus Granit
Rollliege



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap