Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Gartenmöbel - Rattanliege

Rattanliege





Rattanmöbel sind von der Terrasse, dem Garten oder Wintergarten nicht mehr wegzudenken. Das Naturmaterial ist idealer Grundstoff für Möbel, da es vielseitig, robust und natürlich schön ist. Neben den klassischen Tischen und Stühlen hat sich die Rattanliege im Gartenmöbelbereich etabliert. Die unterschiedlichsten Designs vom Klassiker bis zum modernen Sitzmöbel sind dabei im Fachhandel in allen Preisklassen zu erhalten. Für viele Garten- oder Terrassenbesitzer stellt eine Rattanliege einen idealen Ruhepol in ihrer Naturlandschaft dar.

Was sollten Interessenten beim Kauf einer Rattanliege beachten?

Zuerst sollte schon vorm Kauf klar sein, wo das edle Möbel später stehen soll. Dazu geht man am Besten über das Grundstück und überlegt sich, wo man gerne liegen würde. Eine Rattanliege kann natürlich auch verstellt werden, in den meisten Fällen bleibt sie schon aufgrund ihres Gewichtes am gleichen Platz stehen. Der Standort sollte sonnig, windstill und attraktiv sein. Außerdem sollte man auf eine schöne Aussicht achten. Wenn der Stammplatz für die Liege gefunden ist, sollte genau maß genommen werden. Wie viel Platz ist maximal vorhanden? Wenn es sich um einen Sommerstandplatz handelt, sollte außerdem schon jetzt überlegt werden, wo man die Rattanliege im Winter gelagert wird.

Je nach Vorliebe kann man Rattanliegen im Gartencenter, Möbelhaus, Fachgeschäft oder Internet kaufen. Das Angebot reicht von günstigen Modellen ab 50 Euro bis zu Designerstücken für mehrere tausend Euro. Es empfiehlt sich, in Ruhe nach dem Traummodell Ausschau zu halten. Rattanliegen gibt es in vielen verschiedenen Designs, Qualitäts- und Preisstufen und Farben. In jedem Fall sollte auch ein Probeliegen zum Einkauf gehören. Dabei sollten die persönlichen Vorlieben der Nutzer bedacht werden. Sollen die Füße tiefer als der Kopf sein, oder genauso hoch? Hier stellt sich auch die Frage nach den passenden Auflagen, die eine Rattanliege erst richtig bequem machen.

Wenn die Grundausrüstung aus Rattanliege und Auflage gewählt ist, kann der Kauf abgeschlossen werden. Große Rattanliegen kann man sich kostengünstig nach Hause liefern lassen. Nachdem die Rattanliege ihren Platz eingenommen hat, kann sie nach dem eigenen Bedarf mit Kissen und Beistellmöbeln ausgestattet werden. Nun werden die vielen Vorteile von Rattanliegen klar, neben der angenehmen natürlichen Optik bieten sie durch das Geflecht einen guten Halt. Rattanliegen sind pflegeleicht, gelegentlich sollten sie abgesaugt werden. Die Bezüge der Auflagen sollten leicht zu wechseln und zu waschen sein. Die Liege kann den Sommer über problemlos im Freien bleiben. Wenn eine qualitativ hochwertige Liege im Winter geschützt untergebracht wird, bleibt sie viele Jahre schön und sorgt für optimale Entspannung in der Natur.




Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Gartenbrause / Gartendusche
Gartensessel
Hängemattengestell
Sonnenliege



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (1)

Karl (24.05.2009 21:47:05)

Ein oft verbreiteter Irrtum ist, dass Rattan auch im Garten verwendet werden kann dem ist leider nicht so. Grundsätzlich ist Rattan nur sehr bedingt wetterbeständig es gibt jedoch einen speziellen Rattan Lack der Rattanmöbel einigermaßen wetterfest machen kann :-). Typisch für Rattanmöbel die im Aussenbereich stehen sind graue Stockflecken hervorgerufen durch die UV-Starhlung der Sonne der Rattan Lack schützt vor diesen Flecken




Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap