Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Gartenmöbel - Sonnenschirm Garten

Sonnenschirm Garten





Im Ursprung war es die Vorliebe für eine "vornehme Blässe",die die Damenwelt dazu verführte, bei Spaziergängen einen eigenen Sonnenschirm zu tragen. Natürlich wollte man auch "stationär" nicht auf den wohltuenden Schatten verzichten, so entstanden die ersten größeren Schirme, die mittels schwerer Ständer auf Terrassen und am Strand ihren Platz fanden.

Wer kennt nicht dier schier endlosen Reihen einfacher bunter Schirme an den Lieblingsstränden der Adria oder der Costa del Sol. Im eigenen Heim ist man heute anspruchsvoller. Die Industrie hält Produkte für jeden Anspruch und jeden Geschmack bereit.

Allen modernen Sonnenschirmen gemein, ist dabei die Ausrüstung mit hochwertigen Bespannungen. Die verarbeiteten Textilien sind nicht nur reine Schattenspender, sie bieten darüber hinaus eine Filterwirkung an, die es den vermeintlich gesunden, bräunenden Sonnenstrahlen ermöglichen, zumindest teilweise die Haut der Beschirmten zu erreichen.

Diese Stoffe sind in der Regel imprägniert, um gegen Regen und Morgentau gefeit zu sein, die verwendeten Farben gelten als hochgradig lichtecht und verblassen auch nach Jahren nicht. Bei Nichtverwendung verschwindet der zusammengeklappte Schirm in seiner Schutzhülle und ist vor Wind und Wettter gut geschützt.

Eine stabile Unterkonstruktion, womöglich in verschiedene Richtungen zu kippen und zu schwenken, bietet zusätzlichen Schutz vor Wind und ermöglicht es, im Tagesverlauf dem Weg der Sonne zu folgen.

Wurde der Schirm früher durch einen Schiebe-Mechanismus geöffnet, der oftmals die Gefahr barg, Finger einzuklemmen, stets aber mit hohem Kraftaufwand zu bewegen war, so hat sich heute der Kurbel-Mechanismus durchgesetzt, bei dem eine ausgeklügelte Seilführung über Umlenkrollen das Aufspannen auch für zarte Damenhände zum Vergnügen macht.

Platzsparende Lösungen - wie der sogenannte Ampelschirm - haben sich überall dort durchgesetzt, wo es die räumlichen Verhältnisse erfordern, dass die Befestigung seitlich untergebracht ist. Wichtig ist bei allen Systemen, dass die Befestigung am Boden gewährleistet und stabil ist.

Größere Durchmesser bei den Schirmen bringen auch eine erhöhte Windempfindlichkeit mit sich. Eine nicht zu unterschätzende Gefahr, denn durch schlecht gesicherte Sonnenschirme kann es bei plötzlich auftretendem Wind dazu kommen, dass die ganze Konstruktion abhebt und - unkontrollierbar - davonschwebt.

Eine unsanfte Landung, verbunden mit einem Totalschaden des Schattenspenders ist dabei noch die harmloseste Konsequenz. Landet ein solcher Sonnenschirm auf Nachbars Auto, oder - noch schlimmer - auf seiner Kaffeetafel, werden Sach- und Personenschäden nicht ausbleiben.

Der einfache Kunststoffständer, mit Wasser befüllt, ist keine gute Wahl. Hier empfiehlt es sich, die Füllung mit Sand vorzunehmen, besser noch eine zusätzliche Verankerung, seitlich. anzubringen. Auch die Stahlkonstruktionen, die Aufnahmeflächen für Betonplatten bieten, sind letztlich keine hunderprozentige Sicherheit. Ideal sind verschraubte, im Boden verankerte Konstruktionen.

Dies gilt vor allem für die Schirme, die durch Tischplatten geführt, zentral aufgestellt werden. Gerade hier ist eine stabile Befestigung am Boden, unabhängig vom Tisch, unabdingbar. Jeder kleine Windstoß würde sonst den ganzen Tisch bewegen und eine gemütliche Kaffeetafel zum Albtraum machen.

Meist genügt es, mehrere tiefreichende Dübel im Boden zu verankern. An besonders ungünstigen Stellen empfiehlt es sich, darüber hinaus vom Dach des Schirmes Spannleinen anzubringen.

Ist der richtige Schirm gefunden, aufgestellt, befestigt und aufgespannt, steht einer schattigen Runde nichts mehr im Weg. Leider ist es noch keinem Hersteller gelungen, den Sonnenschein gleich mitzuliefern.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Vogeltränke
Rustikale Gartenmöbel
Biergartenmöbel / Biertisch, Bierbank
Baumbank



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap