Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Gartenpflanzen - Erdbeeren auf dem Balkon anpflanzen

Erdbeeren auf dem Balkon anpflanzen





Es gibt nichts Schöneres, als den Sommer auf dem heimischen Balkon zu genießen. Frühstück bei Sonnenschein, Grillen in den Abendstunden, und dann den süßen Nachtisch genießen mit gesunden Früchten. Wer Erdbeeren auf dem Balkon anpflanzt, hat ab Frühjahr den ganzen Sommer über bis in den Herbst hinein die erntefrischen Leckereien in direkter Reichweite.

Erdbeeren auf dem Balkon anpflanzen geht leichter als gedacht. Ein paar Tipps geben wichtige Hinweise zur Auswahl der richtigen Sorte für den Balkon sowie für die richtige Pflege der Pflanzen. Gesundes naschen und sich zugleich an der üppigen Begrünung mit den hübschen roten Früchten erfreuen, das alles ermöglicht das Anpflanzen von Erdbeeren auf dem Balkon.

Es gibt eine große Vielfalt von Erdbeeren, die sich auf dem Balkon mühelos selbst ziehen lassen. Richtig ausgewählt, lassen sich in Kästen und Töpfen mehrere Sorten miteinander kombinieren, die von Mai bis zum Herbst die Versorgung mit frischen Vitaminen sicherstellen. Denn auch wenn Erdbeeren als typische Frühsommerfrüchte gelten, so gibt es doch Varianten, die sich hinsichtlich des Zeitpunkts ihrer Reifung deutlich unterscheiden.

Dazu zählen die frühe Sorte Clery, die mittelfrühe Sorte Darselect sowie die späte Sorte Florence. Ideal für den heimischen Balkongarten sind die kleinen Sorten von Walderdbeeren oder einer Kreuzung von Gartenerdbeere oder Walderdbeere. Die bis zu 25 Zentimeter hohen Pflanzen mit kleinen, dabei jedoch sehr aromatischen Früchten, bieten den Vorteil, dass sie bereits im April Blüten ansetzen und immer wieder neue Früchte ausbilden.

Wichtig dafür ist die optimale Sonneneinstrahlung. Auf einem Südbalkon oder einem Balkon mit Nachmittagssonne lassen sich von diesen Pflanzen bis zum ersten Frost die Erdbeeren ernten. Da Balkone geschützter sind als Beete im Garten, sind Walderdbeeren für Balkone sogar geeigneter als für das Freibeet. Sie sind die idealen Erdbeeren zum frühen Anpflanzen auf dem Balkon und um auch noch spät im Jahr ernten zu können.

Dabei ist nicht einmal ein Schutz mit Stroh oder Mulch gegen späten Frost um die Eisheiligen im Mai notwendig. Denn die Erdbeeren profitieren gewissermaßen von Mikroklima des Balkons. So viel Sonne sie benötigen, so wenig mögen Erdbeeren den Wind. Deswegen brauchen sie auf dem Balkon einen geschützten Standort, etwa in Kästen, die an der Innenseite der Balkonbrüstung aufgehängt werden.

Damit die Erdbeeren auf dem Balkon immer wieder Blüten ausbilden und Früchte tragen, sollten sie mit einem handelsüblichen Dünger versorgt werden. In Hängekästen oder Terracottatöpfen fühlen sich Erdbeeren beim Anpflanzen auf dem Balkon am wohlsten, wenn sie in gut wasserdurchlässiger humusreicher Erde wachsen.




Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Bambus
Oleander Pflege
Rizinussamenkörnchen
Sonnenblumen Pflege



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap