Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Gartenpflege - Hortensien verpflanzen

Hortensien verpflanzen





Wo große blühende Hortensienbüsche stehen, halten oft Passanten an und bestaunen die Blütenpracht. Sofort wird der Wunsch laut, so schöne Büsche zu besitzen. Und mancher bekommt postwendend den riesengroßen Busch angeboten, weil der Besitzer ihn längst leid ist und gerne etwas anderes pflanzen würde. Kann man überhaupt große Hortensien noch verpflanzen und wann ist der günstigste Zeitpunkt?

Hortensien bilden einen kompakten Wurzelballen, der in vielen kleinen Faserwurzeln endet. Der Wurzelballen ist etwas kleiner als der oberirdische Busch. Die Verpflanzung einer alten Hortensie ist grundsätzlich möglich, bedarf allerdings der sorgfältigen Planung, damit die neue Pflanze auch gut anwächst.

Der günstigste Zeitpunkt für die Verpflanzung ist der Frühling vor dem Austrieb. Allerdings können bei Notbergungen die Pflanzen sogar im Sommer in voller Blüte versetzt werden. Das macht allerdings besondere Schutz- und Pflegemaßnahmen notwendig.

Der neue Standort für die Hortensie

Zuerst sollte man sich überlegen, wo man die Pflanze hinsetzen möchte. Wenn die Bodenverhältnisse nämlich weitgehend die gleichen sind, erleichtert das der Pflanze die Eingewöhnung. Soll die Pflanze lediglich im eigenen Garten umziehen, ist das unproblematisch. Eine Hortensie aus Lehmboden in einen Sandboden zu pflanzen oder umgekehrt stellt den Gärtner schon vor andere Aufgaben. Hier sollte der Boden entsprechend aufbereitet werden.

Hilfreich ist es, wenn man beim Ausgraben zusätzlich einige Eimer Originalerde mitnehmen darf, die dann an der neuen Pflanzstelle eingearbeitet werden. Bei blauen Hortensien muss auch der ph-Wert ähnlich sein, da sie ansonsten die Farbe in Rosa umwandeln. Um blaue Hortensien zu ziehen, sollte der ph-Wert zwischen 4 und 5 liegen. Um den ph-Wert anzugleichen, kann man Rhododendronerde einmischen oder ein Mittel aus dem Gartenhandel gießen.

Das Ausgraben der alten Hortensie

Findet die Umsetzaktion während der Vegetationsruhe statt, kann man den Strauch gut um 1/3 zurückschneiden. Dann wird ringförmig nicht zu nah bei der Pflanze ein Graben angelegt. Es sollen möglichst viele feine Wurzeln erhalten bleiben. Nach und nach gräbt man den Wurzelballen so umfangreich wie möglich aus. Wenn man seitlich an den Wurzelballen eine stabile Folie oder Decke legt, kann man den gelösten Wurzelballen auf diese Unterlage ziehen. Jetzt wird der Wurzelballen fest in die Folie eingewickelt, damit möglichst wenig Erde abfällt. Mit vereinten Kräften wird die schwere Pflanze in eine Schubkarre oder einen Autoanhänger gehoben und in den neuen Garten transportiert.

Wenn der Wurzelballen ausgegraben ist, kann man die Hortensie auch teilen. Dazu wird das kompakte Mittelstück mit einer scharfen Säge durchgesägt. Die Schnittflächen können mit Holzkohlensasche bestreut werden. Aus einer alten Hortensie können so 2 bis 3 kleinere Büsche entstehen.

Das Einsetzen am neuen Standort

Mit Helfern bringt man den Wurzelballen dicht an das Pflanzloch. Die Umhüllung wird vorsichtig abgemacht und der Wurzelstock in das Pflanzloch gezogen. Nachdem die Pflanze gerade ausgerichtet ist, wird mit dem Gartenschlauch Wasser in die Pflanzgrube gelassen und nach und nach Erde eingefüllt.

Hortensien, die im Sommer verpflanzt werden, müssen sorgsam gewässert werden, damit sie keinen Schaden nehmen. Ebenfalls ist ein Schattenspender beim Anwachsen hilfreich.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Maulbeerbaum schneiden
Schmetterlingsbaum schneiden
Rosen verpflanzen
Vanille Fraise Pflege / schneiden



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap