Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Heimwerker Tipps - Carport Fundament erstellen

Carport Fundament erstellen





Bei Wohnhäusern übernimmt zumeist das Bauunternehmen die Schaffung eines Fundaments,. Bei kleineren Objekten kann man mit etwas handwerklichem Geschick diese Aufgabe auch selbst übernehmen. Dies gilt z.B. für den Bau einer Terrasse, eines Gartenhauses oder eines Carports. Je nach Art und Größe des Objekts kommen unterschiedliche Fundamentarten in Frage, wie eine Fundamentplatte, ein Streifenfundament oder ein Punktfundament. Beim Bau eines Carports ist zumeist ein Punktfundament die einfachste und beste Lösung.

Erstellung eines Punktfundaments

Das Prinzip eines Punktfundaments ist es, die Lasten einer Konstruktion über Einzelfundamente in den Untergrund zu leiten. Dabei sollte die Bodenbeschaffenheit aber überall gleich sein, um die Gefahr unterschiedlicher Setzungen zu vermeiden. Bei ungleichen oder sandigen Böden ist daher ein Streifenfundament vorzuziehen. Bei der Ausführung eines Punktfundaments gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn der Boden fest genug und der Carport relativ leicht ist, kann man Einschlaghülsen mit einem Vorschlaghammer in den Boden rammen.

Die Ständer des Carports können dann in die Hülsen eingeführt werden. Bei einer anderen Variante wird das Punktfundament aus Pflanzsteinen gebaut. Die Bodenbalken des Carports werden dann in ein Rispenband einbetoniert. Beide Versionen eines Punktfundaments kommen ohne eine Bodenplatte aus. Die Seitenstützen des Carports werden zwar einbetoniert, haben befinden sich aber nicht im direkten Kontakt zum Erdreich. Natürlich kann man das Punktfundament noch mit einer Betonbodenplatte ergänzen.

Ausschachtungen für ein Punktfundament und eine Bodenplatte Wirken die praktischen Lösungen mit Einschlaghülsen und Pflanzsteinen zu unsicher, kommt man um Ausschachtungen nicht herum. Die für das Punktfundament und die Betonplatte benötigten Flächen müssen zunächst in ausreichender Tiefe ausgeschachtet werden. Für ein Punktfundament sollte man mindestens die Abmessungen 30 mal 30 Zentimeter wählen, sicherer sind die Abmessungen 50 mal 50 Zentimeter. Je schwerer und größer der Carport, desto größer muss man die Fundamente gestalten.

Die Aushebungen für die Punktfundamente sollten etwa 80 Zentimeter tief sein, um die Frostgrenze zu überschreiten. Ist der Boden sandig oder bröckelt muss man die Ausschachtung mit OSB-Platten oder Spanplatten abstützen. Die Fläche für die Bodenplatte wird 20 Zentimeter tief ausgehoben. Auf der ebenen Fläche wird dann eine 10 Zentimeter dicke Kiesschüttung vorgenommen.

Diese sollte mit einer Walze verdichtet werden. Darüber wird dann eine PE-Folie ausgelegt. Um Risse zu vermeiden kann man auf der Folie Stahlmatten auslegen. Für das Betonieren muss am Rand ein Abstand von 3 Zentimetern gewahrt bleiben.

Punktfundamente und Bodenplatte betonieren

Nach diesen Vorbereitungen kann man die Punktfundamente und die Bodenplatte betonieren. Dabei werden die Punktfundamente lagenweise mit Beton verfüllt. Der Beton wird dann mit einem Kantholz verdichtet. Danach werden die Betonanker eingesetzt und ausgerichtet. Der ausgehobene Bereich für die Bodenplatte wird ebenso mit Beton ausgefüllt, der mit einer Schaufel gleichmäßig verteilt wird. Der Beton wird verdichtet und mit einem Richtscheit eben abgezogen. Die fertige Bodenplatte wird zum Aushärten mit einer Folie abgedeckt.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Gewächshaus Fundament
Vogelvilla Bauanleitung



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap