Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Obstgarten - Brombeeren schneiden

Brombeeren schneiden





Die saftige schwarze Brombeere ist aufgrund ihres intensiven Geschmacks und ihrer leichten Handhabung bei Hobbygärtnern sehr beliebt. Ohne die richtige Pflege würde der Brombeerstrauch aber verwildern. Der richtige Zuschnitt der Ruten hält den Brombeerstrauch in Form, sorgt für einen reichen Fruchtertrag und erleichtert die Ernte.

Im Frühling werden die alten Ruten, also die Triebe, die bereits im letzten Jahr Früchte getragen haben, bodentief abgeschnitten. Man erkennt sie leicht daran, dass sie braun und vertrocknet sind. Um den Milben, die sich auf dem Strauch festgesetzt haben, Einhalt zu gebieten, können die alten Ruten bereits im frühen Winter bodentief abgeschnitten werden.

Die neu gewachsenen Ruten, die noch keine Frucht getragen haben, sollten im Frühjahr auf sechs bis zehn Ruten reduziert werden. Auf diese Weise bekommen die einzelnen Triebe genügend Licht und auch Luft zum Trocknen, nachdem es geregnet hat. An den langen Ruten wachsen auch seitliche, kleinere Triebe. Diese sollten jedes Jahr auf 2 Knospen, auch Augen genannt, zurückgeschnitten werden. Damit sie aber in sehr kalten Wintern nicht Zurückfrieren, werden diese Seitentriebe erst im Spätwinter geschnitten.

Das Schneiden der Seitentriebe und später auch die Ernte werden erleichtert, wenn die tragenden Ruten und die neuen Ruten getrennt voneinander gebunden werden. An Pfosten können waagrecht gespannte Drähte angebracht werden. Um genügend Platz für mehrere Ruten zu schaffen, empfiehlt es sich drei oder vier Drähte in ausreichendem Abstand übereinander zu spannen. Dann können die neuen Ruten nach rechts und die tragenden Ruten nach links oder die neuen an den oberen und die alten an den unteren Drähten festgebunden werden.

So sind die neuen und die tragenden Triebe gut voneinander zu unterscheiden und kommen sich nicht gegenseitig in die Quere, indem sie ineinander wachsen. Dies empfiehlt sich besonders bei dornlosen Brombeersorten, wie Navaho oder Nessy, da diese anders als alte Sorten, wie Theodor Reimer, schneller in die Höhe wachsen. Diese Trennung von neuen und alten Ruten macht den Brombeerstrauch übersichtlicher und die Pflege leichter. So werden die abgeernteten Ruten jedes Jahr bodentief abgeschnitten und die neuen Ruten einfach an dieser Stelle an der Rankhilfe hochgezogen.

Sind die Ruten sehr hoch gewachsen, so können sie auf zwei bis zweieinhalb Meter zurückgeschnitten werden. Auf diese Weise bleibt der Brombeerstrauch in einer leichter bearbeitbaren Größe. Bei richtiger Pflege werden die Früchte geschmacksintensiver und der Fruchtertrag reichlicher, weil der Strauch seine Energie nicht in überschüssige Triebe stecken muss. Ohne eine Beschneidung würde der Brombeerstrauch wild wuchern und die Ernte wäre eine Herausforderung. Der Genuss der leckeren reifen Brombeeren im Spätsommer belohnt schließlich die Mühe, die in die Pflege gesteckt wurde.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Johannisbeeren schneiden
Himbeeren schneiden
Kirschbaum schneiden
Avocados züchten / pflanzen



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (4)

huhoffmann2@hotmail.de (14.10.2012 11:11:15)

gisela meister
Hallo,bin nicht der große Alleswisser, aber die hellen Stellen an den Brombeeren könnten durch die Gallmilbe ausgelößt sein.
Bei der Gallmilbe reifen die Brombeeren normal. doch auf den Früchten sind Stellen heller als das satte Blau.
Deine Meldung ist schon etwas länger her, vielleicht hat Dir Jemand anderesähnliches erzählt.



gisela meister (21.08.2012 13:41:20)

Meine Brombeeren bekommen sehr viele helle Stellen an den Früchten. Was ist das, und kann man sie trotzdem noch entsaften?



Brombeerfreund (19.07.2012 09:39:42)

Ich trenne die Triebe, indem ich sie mit farbigen
geschenkband kennzeichne. der ertrag von zwei trieben pro jahr ist für uns ausreichend. so habe ich auch den überblick ganz gut. die eben tragenden haben rotes und die zwei stärksten neuen gelbes band. der rest kann weggeschnitten werden. es gibt ja genügend farben.



Anonym² (19.06.2011 12:23:53)

Es war sehr hilfreich. Danke. Jetzt hoffe ich, das ich viele Brombeeren ernten kann.




Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap