Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Pflanzenvermehrung - Geranien vermehren

Geranien vermehren





Geranien lassen sich völlig problemlos vermehren. In der Regel wendet man hierbei die Stecklingsvermehrung an. Dies ist dann der Fall, wenn es sich um besonders buschige Geranien handelt. Sind es hingegen eher knollige Geranien, können diese auch gut geteilt werden.

Es dauert circa zwei Jahre, bis die neuen Pflanzen anfangen zu blühen. Die Aussaat der Samen sollte bei warmen Temperaturen um die 20 Grad Celsius erfolgen. Die Aussaat erfolgt stets im Herbst, weil im Sommer die Keimruhe herrscht.

Entscheiden Sie sich für die Vermehrung durch Stecklinge, werden diese in halbreifer Form circa 10 Zentimeter unter einer Blattnarbe geschnitten. Nach diesem Schritt, werden die Stecklinge in Bewurzelungshomron getaucht. Anschließend werden diese einen Tag lang getrocknet. Nun können Sie die Stecklinge in die Erde stecken und gießen.

Bei der Vermehrung mittels einer Teilung werden einige Wurzelknollen der Pflanze abgelöst. Diese sollten in Töpfe gepflanzt werden welche jeweils zur Hälfte mit Substrat sowie mit einer dünnen Kiesschicht gefüllt sind. Halten Sie den Topf leicht feucht.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Bananenstaude vermehren
Kakteen Ableger



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap