Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Rund ums Haus - Balkonverkleidung

Balkonverkleidung





Urlaub auf Balkonien, was gibt es schöneres? Jeder weiß: Zuhause ist es doch am schönsten, also warum in die Ferne schweifen? Für das nötige Stück Privatsphäre auf dem heimischen Balkon gibt es schließlich eine große Auswahl an Balkonverkleidungen.

Wenn man sich Gedanken über die Verkleidung seines Balkons macht gibt es viele Punkte, welche man in seine Überlegungen einbeziehen sollte: Da wäre zunächst einmal die Materialfrage. Möchten Sie eine eher rustikalere Verkleidung aus Holz, eine moderne aus Metall oder lieber die einfache Variante aus Leinen oder gar Plastik?

Die Holzverkleidung hat den Vorteil, dass sie sehr natürlich aussieht und gerade zu älteren Häusern gut passt, jedoch muss man sie regelmäßig abschleifen, streichen und versiegeln, damit sie ihre Pracht nicht verlieren. Gerade zu moderneren Häusern oder Neubauten passt häufig am Ehesten eine Balkonverkleidung aus Metall, wobei am häufigsten Aluminium genutzt wird. Der Vorteil von solchen Balkonverkleidungen ist, dass sie sehr modern aussehen und bei moderneren Häusern nicht unangenehm auffallen und die Tatsache, dass man sie in nahezu alle Formen bringen kann. Egal ob eckig mit Rundungen, auch kleine Muster können eingebracht werden, was den dekorativen Aspekt dieser Balkonverkleidung in den Vordergrund stellt. Der Nachteil solcher Verkleidungen liegt allerdings im Preis, welcher sehr hoch ist.

Ebenso modern wie teuer sind im übrigen Balkonverkleidungen aus Glas, wobei als Sichtschutz Milchglas genutzt werden sollte, möchte man jedoch lediglich einen Windschutz auf dem heimischen Balkon haben, so kann man auch einfache Glasscheiben verwenden. Die preisgünstige Alternative auf dem Balkon sind Verkleidungen aus Plastik oder Leinen. Sie sind nicht nur günstig, sondern erfüllen auch ihren Zweck als Sicht- und Windschutz, jedoch liegt der Nachteil hierbei ganz klar in der Optik. Wer eine günstige, aber nicht ganz so auffällige Verkleidung bevorzugt kann alternativ auch zu Bastverkleidungen greifen.

Leider ist es jedoch so, dass die teurere Variante einer Balkonverkleidung auf lange Sicht gesehen die günstige Variante ist, denn währen Verkleidungen aus Metall, Glas und Holz nahezu ein Leben lang genutzt werden können müssen die günstigeren Varianten aus Leinen, Plastik oder Bast in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden und halten selten länger als zwei Jahre. Wer die Verkleidung über die Wintermonate abmontiert hat ein bis zwei Jahre länger etwas von ihr.

Fazit: Bei der Auswahl der Balkonverkleidung lieber etwas mehr Geld investieren und dafür eine Verkleidung fürs Leben bekommen.

Weitere Punkte, über die man sich vor der Anschaffung einer Balkonverkleidung machen sollte ist die Frage der Form und Farbe, wobei sich Formen und Farben am ehesten eignen, welche am Haus vorkommen und so zu einem stimmigen Gesamtbild verbunden werden können. Die Form ist im Wesentlichen Geschmackssache.




Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Balkongeländer Hängevorrichtung für Pflanzen
Sonnenschirmhalterung am Balkongeländer
Tiefbrunnenpumpe
Bürstenkehrmaschine



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap