Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Rund ums Haus - Falttür

Falttür





Falttüren werden aktuell immer beliebter. Besonders die dänische Falttür wird immer häufiger in neuen Wohnraumkonzeptionen umgesetzt. Hervorragend geeignet ist ein solches Türensystem für naturverbundene Menschen. Mithilfe der dänischen Falttür wird es nämlich möglich den anliegenden Garten in den Wohnraum zu holen. Hierbei besteht also ein maßgeblicher Vorteil gegenüber herkömmlichen Terrassen- oder Wintergartentüren. Diese lassen immer nur einen bestimmten Anteil einer Wohnraumöffnung nach außen zu.
Oftmals stören Rahmenteile oder anliegende Wände das Bild und trüben den Blick nach draußen.

Dänische Falttüren hingegen lassen eine vollständige Öffnung zu. Hinzukommt, dass diese in vielen Farben und Formen verfügbar sind und zudem noch eine nahezu geräuschlose und variable Bedienung zulassen. Auch ästhetisch genügen dänische Falttüren höchsten Ansprüchen. So kann die Wohnung oder das Haus durch die nahezu vollständige Möglichkeit der Öffnung einer Wandseite um einiges an Charme und Lebensgefühl gewinnen. Ebenfalls für einen naturverbundenen Effekt sorgen die Materialien einer derartigen Falttürenkonzeption. Das verwendete Holz fügt sich optimal in ein natürliches Umfeld ein und erzeugt ein wohnliches und gediegenes Raumgefühl.

Dänische Falttüren werden bereits seit einigen Jahrhunderten verwendet. In den vergangenen Jahrzehnten fanden diese auch im Rest Europas Anklang und erfreuten sich auch in der mitteleuropäischen Innenarchitektur immer größerer Beliebtheit. Es ist hierbei also durchaus von einem Trend, zurück zum Ursprünglichen zu sprechen. Der dänische Landhausstil gibt hierzu eine hervorragende Möglichkeit, sich ein Stück Natürlichkeit und Ursprünglichkeit in die eigenen vier Wände zu holen.

Selbstverständlich kommen trotz klassischer Optik beim Einbau modernste Techniken im Punkte Schallschutz und Wärmeisolierung zum Einsatz. Somit stehen Falttüren herkömmlichen Türsystemen auch technisch in nichts nach. Es kommt hierbei also zu einem gekonnten Mix von Tradition und Moderne. Die Möglichkeiten reichen bis hin zum Einbau von sich selbst reinigen Scheibeneinsätzen. Diese machen nicht nur optisch einiges her, sondern erfüllen gleichzeitig auch höchste technische Voraussetzungen.

Eine dänische Falttür öffnet in der Regel immer nach außen. Dies ist vor allem traditionell bedingt. Natürlich sind auch Bauformen erhältlich, welche sich nach innen öffnen lassen. Jedoch ist eine Öffnung nach außen hier sinnvoll, da dadurch wiederum mehr Platz im Innenraum gewonnen wird. Durch das Einschwenken herkömmlicher Terrassen- oder Gartentüren geht in der Regel Raum in der Wohnung oder dem Haus verloren, welcher durch das Prinzip der dänischen Falttür zurück gewonnen werden kann.

Optisch bestechend sind vor allem die dünnen Profilseiten einen dänischen Falttür. Diese lassen genügen Platz für einen schönen Ausblick in den Garten.

Auch die Notwendigkeit der Pflege ist ein wichtiger Aspekt, welcher im Vorfeld des Erwerbs einer Falttür bedacht werden sollte. Durch die aus Holz bestehende Grundkonstruktion, kann mittels eines schnell zu realisierenden Lasuranstrichs die Farbgebung der dänischen Falttür auch über Jahrzehnte problemlos erhalten werden. Dies ist bei vergleichbaren Kunststoffsystemen in dieser Form nicht zu realisieren.

Traditionell werden dänische Falttüren aus sehr robustem Lärchenholz gefertigt. Dies sorgt zusätzlich für eine längere Lebensdauer. Alternativ sind derartige Falttürenmodelle auch in Eichenholz zu erstehen.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Saugschlauch
Badewannenlack
Seilspannmarkise
Stelzenhaus



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap