Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Rund ums Haus - Kinderschaukel / Gartenschaukel

Kinderschaukel / Gartenschaukel





Jedes Kind liebt sie und auch so manch Erwachsener schwingt doch an netten Abenden gerne mal sanft herum. Die Schaukel ist eines der beliebtesten Spielzeuge - und dies seit Hunderten von Jahren. Sie taucht immer wieder in uralten Märchen auf und kommt ebenso in aktuellen Fernsehfilmen vor. Viele Gartenfreunde entscheiden sich daher vermehrt dafür, eine Kinderschaukel für den großen Garten anzuschaffen. Selbst wenn keine Kinder mehr da sind, wirkt so eine Schaukel doch in gewisser Weise unheimlich gemütlich und versprüht eine idyllische Atmosphäre.

Natürlich muss bei einem Kauf einer Kinderschaukel unbedingt auf die Sicherheit und Standfestigkeit geachtet werden. Darauf legen Anbieter und Verkäufer heutzutage den allergrößten Wert, denn selbst die schönste Schaukel würde nicht viel Freude bringen, wenn sie nach nur kurzer Zeit umkippt und vielleicht sogar noch jemanden dabei verletzt. Kinder sind oftmals schwer zu bändigen und gerade wenn es um das Toben im eigenen Garten geht, kennen die Kleinen oftmals keinen Halt- eine Kinderschaukel muss daher eine enorme Standfestigkeit beweisen.

Naturbegeisterte Eltern und Gartenbesitzer sollten sich also im Voraus über Bodenbeschaffenheit ihres Gartens informieren und erst einmal testen, ob überhaupt die Voraussetzung für ein Bauen einer Kinderschaukel gegeben ist.

Die beiden Pfähle sollten mindestens 60 Zentimeter in den Boden gestampft werden, damit sie später auch einen hervorragenden Stand hat. Außerdem ist es besonders wichtig, dass diese Pfähle irgendwie in den Boden verankert werden, denn durch die ruckartigen Bewegungen beim Schaukeln, würden sie sich sonst nach einer gewissen Zeit immer weiter lockern und der Spaß wäre schnell verflogen. Stellen Sie also sicher, dass eine eindeutige Verankerung in den Boden erfolgt.

Natürlich ist auch das richtige Material besonders wichtig. Eine fest verankerte Kinderschaukel kann nicht schnell in den Schuppen getragen oder in die Garage gestellt werden und muss sich allen Wetterlagen stellen. Ein wetterfestes Material ist da natürlich von Vorteil. Es sollte regen- und schneeresistent sein, sowie gut geeignet für die kleinen Schaukel-Freunde. Vermeiden Sie ein Holz, welches schnell absplittert, denn Splitter in den Fingern sind für die Kinder nie sehr lustig.

Kaufen Sie unbedingt Pflegeprodukte für die Kinderschaukel, um sie noch mehr gegen Wind und Wetter zu schützen und auch um eventuellen unschönen natürlichen Schmutzstellen entgegenzuwirlen. In vielen Fällen bieten Verkäufer zusätzlich angemessene Pflegeprodukte an.

Wenn Sie sehr kleine Kinder haben, die aber auch schon gerne schaukeln, achten Sie auf den richtigen Schaukelsitz. Ein kleines Kind kann seinen Körper noch nicht richtig kontrollieren und ruckartige Bewegungen können ihm später unheimliche Schmerzen bereiten, wenn es nicht richtig geschützt wird.

Es gibt spezielle Sitze für die ganz Kleinen zu nicht sehr hohen Preisen, die Sie sich auf jeden Fall einmal anschauen sollten. Natürlich achten Sie auch auf die Höhe des Sitzes. Die Kleinen lieben es zwar immer mal wieder einfach von der Schaukel zu springen, aber dennoch sollte der Sitz so angebracht sein, dass die Kinder zumindest mit den Zehenspitzen den Boden berühren können.

Da Kinder unheimlich schnell wachsen, fragen Sie doch den Verkäufer, beziehungsweise Handwerker, ob es eine leicht verstellbare Kinderschaukel gibt, wo problemlos die Höhe verstellt werden kann. Die Kinder werden es Ihnen danken.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Wärmepumpe
Balkon Sichtschutz
Terrassenüberdachung
Schwimmbadreiniger



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap