Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Rund ums Haus - Zeltplane

Zeltplane





Besonders in der wärmeren Jahrszeit sind Zeltplanen sehr beliebt und auch praktisch. Deren Anwendungsvielfalt und einfache Handhabe ermöglichen es auch dem Heimwerker einfache und schnelle Konstruktionen zu realisieren.

Steht beispielsweise eine sommerliche Party im eigenen Garten an, kann mithilfe einer Zeltplane und einem einfachen Gestänge schnell ein passendes Partyzelt aufgebaut werden, unter welchem die Gäste, geschützt vor Wind und eventuellen Schauern geschützt Platz nehmen können. Zudem lassen sich derartige Konstruktionen schnell wieder abbauen, wenn dann die Festivität zu Ende gegangen ist.

Eine besonders schnelle Variante, um eine Zeltplane in diesem Zusammenhang einzusetzen, stellt ein Gartenpavillon dar. Dessen Zeltplaner schützt optimal gegen Regen und kleinere Winde. Nachteil hierbei ist jedoch meist die Größe, da unter Umstände nicht genügend Gäste unter diesem Platz finden. Als Alternative zu den eventuell zu kleinen Pavillons gibt es auch die Möglichkeit eine große Zeltplane mit zugehörigem Gestänge auszuleihen.

Ebenfalls möglich ist das Aufspannen einer Zeltplane als Sonnensegel. Besonders bei sehr heißen und dementsprechend sonnenintensiven Sommertagen kann dies sehr praktisch sein. Immerhin möchten die Besucher einer länger andauernden Festivität nicht unentwegt einer massiven Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein.

Ein weiterer Aspekt ist der Sichtschutz, welcher durch eine Zeltplane realisiert werden kann. Bei sehr offenen Grundstücken fühlen sich Gäste schnell beobachtet und möchten doch eigentlich in Ruhe private Gespräche führen ohne dabei unentwegt von den Nachbarn beobachtet werden zu können.

Sehr beliebt sich Zeltplanen auch auf Messen oder Märkten. Hier kommen deren Vorteile sehr gut zur Geltung. Bei der Ausstellung von Produkten im Freien, ist ein Schutz vor Wind und Wetter besonders wichtig. Immerhin darf die Ware nicht beschädigt oder in anderer Art und Weise in Mitleidenschaft gezogen werden.

Zum Aufstellen eines schnell zu montierenden Präsentations- oder Markzeltes existieren unterschiedlichste Varianten. Fertige Gestelle können etwa in den Fachmärkten oder auch im Online-Versandhandel erworben werden und ermöglichen einen schnellen Auf- und Abbau.
 
Ist jedoch bereits eine Zeltplane vorhanden, lässt sich meist nur schwer ein genau passendes Gestänge besorgen. Hier kann es sinnvoll sein, etwa ein simples Holzgerüst als Stütze selber zu montieren. Vorgeschweißte Stahlwinkel mit entsprechenden Öffnungen erleichtern diese Arbeit zusätzlich. Derartige Komponenten lassen sich beispielsweise im Baumarkt erwerben und ermöglichen ein schnelles und problemloses Einschieben der Holzstützen. Dieser werden dann noch durch ein paar Schrauben fixiert, um eine genügende Stabilität zu gewährleisten.

Eine etwas kostspielige aber sehr ansehnliche Form der Zeltplane ist eine solche, welche aus Segeltuch gefertigt ist. Diese kann entweder selbst zusammengenäht oder von einem Spezialisten angefertigt werden. Die zweite Möglichkeit ist hierbei natürlich auch preisintensiver als die erste. Segeltuch eignet sich hervorragend, um ein optisch ansprechendes, wie auch funktionales Sonnensegel oder einen Sichtschutz zu kreieren.

Am besten geeignet für ein großes Festivitäts- oder Marktzelt sind Konstruktionen aus Metall und Holz, welche einfach mit einer Wasserabweisenden Zeltplane halboffen bespannt werden.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Insektenschutzrollo
Hühnerstall
Heißluftofen
Pizzastein



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap