Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft » Schädlinge

Schädlinge


Schädlinge im eigenen Garten sind das Leid eines jeden Gärtners. Wie man sich gegen die lästigen Plagegeister wehren kann, erfahren Sie auf diesen Seiten.

Kohlfliegen

Blumenkohl, Rosenkohl, Rettich und Radieschen gehören zu den Primärzielen der Kohlfliegen.

Großer / kleiner Kohlweißling

Der circa einen halben Zentimeter Breite Kohlweißling kann bis auf den Grünkohl alle bekannten Kohlarten befallen. Eine von diesem Schädling betroffene Pflanze erkennt man insbesondere an den durchlöcherten Blättern.

Kraut- Braunfäule an Tomaten

Tomaten und Kartoffeln sind von der Kraut- und Braunfäule besonders gefährdet. Einmal davon betroffen, verfärben sich die Blätter - wie der Name vermuten lässt - ins bräunliche.

Kraut- Knollenfäule an Kartoffeln

Die Entstehung der Kraut- und Knollenfäule, welche bei Kartoffeln und Tomaten auftritt, wird durch einen Pilz verursacht und beginnt dabei an den Blättern der Pflanze.

Lilienhähnchen

Auch wenn der Name "Lilienhähnchen" nach einer Verniedlichung klingt, sind die hinter diesem Synonym stehenden, leuchtendroten Käfer ein schlimmes Erlebnis für jeden Gärtner.

Maulwurfsgrille

Jungpflanzen und Knollenpflanzen können von der Maulwurfsgrille befallen sein. Die Maulwurfsgrille ist mit ihren circa fünf Zentimetern Länge eine sehr große Grille, welche primär Wurzeln und Stengel frisst.

Echter Mehltau

Obwohl viele verschiedene Pflanzenarten vom echten Mehltau betroffen sein können, sind es insbesondere Äpfel, Gurken, Rosen und Erbsen, welche unter dem bekannten, aber wenig beliebten weißen Pilzrasen auf der Oberseite des Blattes leiden.

Falscher Mehltau

Während beim echten Mehltau der Pilz auf der Oberseite des Blattes sitzt, ist dieser beim falschen Mehltau auf der Blattunterseite vorzufinden. Die Flecken bilden sich somit auf der Oberseite des Blattes.

« Zurück | 14 | .. | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | .. | 1 | Vorwärts »


Weitere Kategorien:
Zimmerpflanzen 3
Gartenpflanzen 30
Gartenteich 5
Gartenmöbel 8
Obstgarten 3
Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap