Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Schädlinge - Apfelblütenstecher

Apfelblütenstecher





Beim Apfelblütenstecher, welcher neben Apfelbäumen, vor allem auch Birnen- und Mispelbäume als Ziel hat, handelt es sich um einen dunkelbraunen Käfer. Dieser frisst Blütenknospen, indem er diese mit Hilfe seines Rüssels anbohrt.

Angefressene Blütenknospen vertrocknen sehr schnell. Besonders fatal ist dieser Käfer auch deshalb, weil die Weibchen ihre Eier in die betroffenen, aufgegangenen Knospen legen. Achten Sie deshalb darauf, ausgetrocknete Knospen von der Pflanze zu entfernen, damit sich keine Eier ablagern können.

Um eine rasche Ausbreitung dieser Ungeziefer zu vermeiden, sollte besonders die Rinde des Baumstammes gepflegt werden. Auf diese können die Apfelblütenstecher nicht überwintern.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Grüne Apfelblattlaus
Mehlige Apfelblattlaus
Apfelwickler
Kellerasseln / Asseln



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap