Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Schädlinge - Apfelwickler

Apfelwickler





Unter den Gärtnern erfreut sich der Apfelwickler weiß Gott nicht großer Beliebtheit. Dieser Schädling, welcher insbesondere Apfelbäume, und in manchen Fällen auch Birnenbäume befällt, ist eine Made, welche eine Länge zwischen einem und zwei Zentimetern vorweißt.

Man häufigsten erkennt man das Resultat dieses Schädlings an den Löchern in den Früchten, welche zudem mit braunem Kot versehen sind. Dieses Schadensbild wird in den meisten Fällen nur von einer Made verursacht, welche sich bis zum Kern der Frucht durcharbeitet.

Der Apfelwickler selbst ist ein Falter, wobei die Larve dieses Falters der oben erklärte Wurm im Apfel ist. Die Falter legen ihre Eier primär in den Sommermonaten Juni und Juli an den Früchten des jeweiligen Obstbaumes ab. Die daraufhin entstehenden Larven fressen sich durch die Früchte, bis diese nach circa einem Monat ausgewachsen sind. Nach dem Auswachsen verstecken sich diese in der Baumrinde, um dort in einem Kokon zu überwintern.

Um gegen diese Schädlinge vorzugehen hilft vor allem eins: Ordnung. Sammeln Sie deshalb stets das vom Baum gefallene Obst auf. Auf diese Weise finden die Larven keine passende Unterkunft.

Der Apfelwickler hat viele natürliche Feinde. Meisen, Spechte fressen die Larven und Raupen. Fledermäuse sind beispielsweise den Faltern auf der Spur. Ohrwürmer, welche man besonders oft an den betroffenen Äpfeln sieht, fressen die Eier der Falter.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Mehlige Apfelblattlaus
Apfelblütenstecher
Kellerasseln / Asseln
Bakterienbrand / Flecken auf den Blättern



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap