Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Schädlinge - Erdbeermilben

Erdbeermilben





Erdbeermilben sind sehr klein und können doch dafür sorgen, dass das Wachstum der Erdbeerpflanze gehemmt wird. Die hellbraunen Milben sind vor allem an den Herzblättern der Erdbeeren vorzufinden.

Eine von Erdbeermilben befallene Pflanze erkennt man daran, dass sich die Blätter stark kräuseln und das Wachstum nachlässt. Zustande kommt dies dadurch, dass die Pflanze beim Saugen an der Erdbeerfrucht Giftstoffe abgibt, welche sich letztlich in den Zellen sammeln und die oben aufgeführten Probleme verursachen.

Erdbeermilben sind insbesondere im Sommer aktiv. Um es erst gar nicht so weit kommen zu lassen, dass die eigenen Erdbeerpflanzen von Milben dieser Art befallen werden, sollten Sie auf eine Mischkultur setzen. Hierbei eignen sich vor allem Zwiebeln und Knoblauch. Um eine Verbreitung der Erdbeermilben zu verhindern, ist es wichtig von betroffenen Pflanzen keine Ableger zu nehmen.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Drahtwürmer
Engerlinge / Maikäfer
Erdflöhe
Johannisbeer-Gallmilbe



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap