Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Schädlinge - Gallmücken

Gallmücken





Wenn Apfel, Birne, Brombeere oder Johannisbeere eingerollte Blätter vorweisen, welche sich nach einiger Zeit schwarz verfärben und daraufhin abfallen, sind dafür höchstwahrscheinlich Gallmücken verantwortlich. Diese Vermutung wird dann bestätigt, wenn man an der Pflanze Wucherungen (Gallen) vorfindet.

Die Weibchen dieser kleinen Insekten legen ihre Eier entweder in den Trieben, oder direkt in den Blättern ab. Das Schadbild entsteht dann durch die daraus resultierenden Larven, welche sich nach und nach durch die Pflanzenteile fressen.

Da es keine Möglichkeit gibt, einen Gallmückenbefall schon im Voraus zu verhindern, ist es wichtig, dass Sie diejenigen Teile der Pflanze herausschneiden, welche mit den Gallmücken befallen sind. Nur so lässt sich eine weitere Verbreitung verhindern.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Kleiner, großer Frostspanner
Gallmilben
Grauschimmel
Johannisbeer-Blasenlaus



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap