Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Technik Energie - Kugellampe

Kugellampe





Kugellampem verleihen dem Garten besonders in den dunklen Stunden ein märchenhaftes Aussehen, da die am Boden liegenden runden Lichtquellen scheinbar wie durch Zauber ihre Helligkeit ausstrahlen. Auch tagsüber sind sie ein Blickfang, besonders wenn sich mehrere Kugellampen zu einer Gruppe zusammenfügen.

Manchmal entscheidet man sich schon beim Kauf dazu, mehr als eine Kugelleuchte mitzunehmen, oft beginnt aber auch mit dem Erwerb einer einzelnen Lampe eine wahre Sammelleidenschaft.

Diese Art von Gartenschmuck ist nicht nur nützlich, Kugellampen fügen sich auch fast überall im Garten harmonisch ein. Trotzdem sind vor dem Erwerb einige Überlegungen ratsam. Erst einmal muss die Entscheidung fallen, wo die Kugelleuchte am wirkungsvollsten zum Einsatz kommt.

In sehr kleinen Gärten macht es wenig Sinn, eine Unzahl von Kugeln zu verteilen, hier kommt eine Tischvariation der Kugellampe viel besser zur Geltung. Wenn man den Erwerb eines Rosenbogens plant, lohnt es sich, über ein Modell mit integrierter Kugellampe nachzudenken, die später bei Nacht die zarten Blüten romantisch bescheint.

In großflächigen Gärten gibt es sicher mehrere gute Einsatzbereiche für Kugellampen. Bevor man ein Fachgeschäft betritt, sollte man eine ungefähre Vorstellung von der Anzahl und Größe der benötigten Leuchten haben.

Auch die Farbwahl ist von entscheidender Bedeutung. Neben dem reinen Weiß werden Kugellampen in warmen Orangetönen und in Pastellfarben angeboten. Manche Gärten sind in bestimmten Farbnuancen angelegt, hier passt eine Lampe in ähnlichem Ton vielleicht besser als leuchtendes Weiß, denn am Tage dient eine Kugelleuchte ja vorwiegend der Dekoration; fügt sie sich wie selbstverständlich in ihre Umgebung ein, gewinnt der Garten an Harmonie und Ausstrahlung.

Die Pflege solcher Gartenlampen macht keine große Mühe. Die glatte Oberfläche verhindert das Eindringen von Schmutz, gelegentliches einfaches Abreiben genügt, um die Lampe sauber zu halten und für ungetrübtes Licht zu sorgen.

Zusätzlich muss natürlich eine Stromquelle vorhanden sein, damit man in den Genuss dieses schönen Lichts kommen kann. Es gibt diverse Steckdosensäulen, die den Gesamteindruck eines Gartens nicht stören, sie werden auch mit Timer angeboten.

Empfindet man so eine Stromquelle trotzdem als störend, gibt es auch getarnte Außensteckdosen, die sich zum Beispiel in natürlich aussehenden Baumstümpfen verstecken. So kann man warme Sommertage lange bei märchenhaftem Lichtschein ausklingen lassen.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Solarleuchten / Solarlampen
Bodenlampe / Bodeneinbaustrahler
Gartensteckdose / Außensteckdose
Wandleuchte für Außen / Außenwandleuchte



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap