Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Zimmerpflanzen - Clivie

Clivie





Die Clivie ist eine in Deutschland sehr beliebte Zimmerpflanze, welche zur Familie der Amaryllisgewächse gehört. Diese sehr robuste Pflanze, welche auch unter dem Namen "Riemenblatt" bekannt ist, stammt ursprünglich aus Südafrika.

Standort

Ganz wie ihre Heimat es vermuten lässt, mag die Clivie vor allem helle Standorte. Sehr geeignet ist hierfür beispielsweise das Westfenster. Bei der Platzierung der Pflanze sollten Sie darauf achten, dass diese von diesem Zeitpunkt an nicht mehr umgestellt wird, da die Pflanze stets mit der gleichen Seite zum Licht stehen muss. Nur so ist es der Pflanze möglich zur Blüte zu kommen. Zimmertemperaturen zwischen 15 und 20 Grad Celsius sind als Optimal anzusehen. Zwischen den Monaten November und Januar hat die Pflanze ihre Ruhezeit. Diese ist für die Bildung der Blüten von Nöten. Achten Sie in dieser Zeit darauf, dass das Riemenblatt in der Zeit stets einer Temperatur von 10 Grad Celsius ausgesetzt ist.

Vermehrung

Die Vermehrung der Clivie erfolgt am besten im Frühjahr über ihre Seitensprosse. Dafür kommen Seitensprossen in Frage, welche über einige Wurzeln verfügen sowie circa fünf Blätter besitzen. Die Seitensprosse selbst, sollte möglichst länger als 20 Zentimeter sein.

Pflege

Das Gießen der Clivie sollte stets mit kalkfreiem Wasser erfolgen. Gießen Sie die Pflanze regelmäßig, weil der Wurzelballen nie austrocknen darf. Sollte dieser austrocknen, macht sich dies an braunen Blatträndern bemerkbar. Wird die Pflanze allerdings zu viel gegossen, kann Staunässe entstehen. Während der Ruhezeit von November bis Januar wird die Pflanze kaum gegossen. Um die Pflanze in den Wintermonaten vor Staub zu schützen, sollten Sie die Blätter dieser Pflanze regelmäßig mit einem feuchten Lappen entstauben.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Buntnessel (Ziernessel)
Christusdorn
Dattelpalme
Dickblattgewächs



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (7)

Marion (29.11.2012 12:53:33)

Hallo!

Wir haben auf Arbeit in einem Treppenhausfenster eine Clivie stehen. Obwohl ja jetzt in der Ruhezeit sein sollte blüht sie jetzt. Haben eir etwas falsch gemacht???

LG
Marion



Stefan (19.08.2012 20:14:36)

Hallo !

Nachdem die Blüte verwelkt ist ,bildet sich eine Samenkapsel,wenn diese rot geworden ist,ist sie reif.Diese Kapsel ist nicht der direkte Samen,sondern eine Samenkapsel,diese beinhaltet meist 1-2 Samen.

LG Stefan



Sandra (21.06.2012 11:25:56)

unsere clivie ist ca. 35-40 jahre alt. hatt 16 jahre pausiert mit der blüte. dieses jahr, hatt sie wieder geblüt, nachdem die blüten abgefallen waren haben sich ganz dicke knospen gebildet. wer kann mir sagen was das ist???



siegfried (18.04.2012 11:21:28)

wenn die clivie verblüht ist,muß dann der blühstamm abgeschnitten werden um ev. ein zweites blühen zu ermöglichen.



Conny (21.03.2011 17:42:32)

Meine steht im Winter im Keller;) ohne Wasser und entwickelt jedes Jahr eine Riesige Blüte....

habe derzeit 2 Ableger die aber erst dieses jahr gekommen sind.
Also ich Liebe meine Clivie.... gebe regelmäßig mit meinen Bildern an, alle staunen dann und wundern sich warum ihre Pflanze nie blüht.... Bin sehr stolz auf meinen Grünen Daumen.....Gratulation an alle die auch mit solch einer prächtigen Blüte belohnt werden:D



Anngrit (18.12.2010 09:18:50)

Hallo, ich habe im Oktober viele Clivien geschenkt bekommen. Man sagte mir das sie schön geblüht hatten u. jetzt die Winterruhe kommt, ich sollte sie nicht mehr gießen. Erstmal bis Januar. Nun kommen auf einmal wunderschöne Blüten zum Vorschein. Die Pflanzen standen die ganze Zeit über kühl so bei 10Grad bis 14 Grad Celsius. Ich habe sie gegossen, nehme an das wäre jetzt richtig. Wer kann mir noch von seinen Erfahrungen mit diesen Pflanzen berichten? Gruss Anngrit



Heidi Schmid (22.06.2010 22:04:52)

meine Clivie steht im Garten ab den Eisheiligen bis zum ersten Frost vor dem Winter. Sie wird bei ca. 0 °C im Wintergarten überwintert, also kalt, viel Licht und wenig Wasser. Sie ist jetzt 17 Jahre alt und hat auch dieses Jahr gedankt mit herrlicher Blüte!




Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap