Connect with us

Pflanzenvermehrung

Wandelröschen selbst vermehren

Veröffentlicht

auf

Wandelröschen selbst vermehren

Das Wandelröschen ist eine beliebte Garten- und Balkonpflanze. Es lässt sich über verschiedene Möglichkeiten vermehren.

Wandelröschen mit Stecklingen vermehren

Wandelröschen mit Stecklingen vermehren


Wandelröschen können einfach über Stecklinge vermehrt werden. Zur richtigen Pflege der Pflanze gehören mehrere Rückschnitte während der Wachstumsperiode. Hierbei fällt stets neues Schnittgut an, welches zur Nachzucht verwendet werden kann. Am besten eignen sich Kopfstecklinge, diese bilden am schnellsten Wurzeln aus. Kopfstecklinge sind die obersten Triebspitzen, mit etwa zwei bis drei Blattpaaren. Schneiden Sie diese direkt über dem dritten Blattpaar ab, sodass sich ein kleiner Stiel bildet.

Anzucht in Erde

Anzucht in Erde
Stecken Sie die geschnittenen Stecklinge in Anzuchttöpfe mit Anzuchterde. Drücken Sie die Erde leicht fest und befeuchten Sie sie mit einem Sprühgerät. Achten Sie jedoch darauf, das Substrat nur zu befeuchten und nicht vollständig zu durchnässen. Um eine dauerhaft hohe Luftfeuchtigkeit zu generieren, stülpen Sie eine durchsichtige Plastikfolie über die Töpfe. Lüften Sie diese täglich, um eine Schimmelbildung zu verhindern. Bewahren Sie die Anzuchttöpfe mit den Stecklingen an einem hellen, absonnigen Standort auf. Nach etwa zwei bis drei Wochen zeigen sich die ersten Wurzeln und grünen Blätter.

Anzucht im Wasser

Anzucht im Wasser
Alternativ können Sie die Stecklinge auch in einem Wasserglas anwurzeln lassen. Hierzu sollten Sie Stecklinge mit einer Länge von mindestens zehn Zentimetern verwenden und die untersten Blätter entfernen. Stellen Sie das Glas an einen warmen und hellen Standort, aber meiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Das Wasser kann sich ansonsten stark erwärmen. Die ersten Wurzeln bilden sich nach etwa zwei Wochen. Lassen Sie die bewurzelten Stecklinge dann nicht mehr zu lange im Wasserglas, sondern pflanzen Sie sie in einen Topf mit Anzuchterde oder handelsüblicher Blumenerde.

Wandelröschen durch Samen vermehren

Wandelröschen durch Samen vermehren
Eine weitere Möglichkeit, Wandelröschen zu vermehren, ist die Aussaat. Geeignetes Saatgut können Sie entweder von bereits vorhandenen Pflanzen einsammeln oder im Gartenhandel erwerben. Die Samen keimen generell zwar sehr gut und schnell. Ein kleiner Nachteil in der Aussaat von Wandelröschen liegt jedoch darin, dass gesäte Pflanzen meist einige Jahre bis zur ersten Blüte brauchen.

Die Aussaat der Samen ist in einer warmen Umgebung generell das gesamte Jahr hindurch möglich, der beste Zeitpunkt ist jedoch im Frühjahr. Lassen Sie die Samen vor dem Aussäen etwa 48 Stunden lang in lauwarmem Wasser quellen. Dadurch wird die Schale weicher und die Keimfähigkeit erhöht. Setzen Sie die Samen etwa einen Zentimeter tief in Anzuchterde oder Kokoserde. Bewahren Sie die Töpfe an einem hellen und warmen Standort bei etwa 22 bis 28 Grad Celsius auf. Halten Sie die Erde dauerhaft leicht feucht. Auch hier empfiehlt sich das Überstülpen einer Folie oder die Verwendung eines Mini-Gewächshauses. Nach etwa sechs bis zehn Wochen zeigen sich die ersten grünen Keimblätter.

Expertentipp

Verwenden Sie zum Gießen Ihres Wandelröschens bevorzugt aufgefangenes Regenwasser, destilliertes oder abgekochtes Wasser. Wandelröschen reagieren sehr empfindlich gegenüber Kalk. Vermeiden Sie daher stark kalkhaltiges Gießwasser.

4/5 - (1 Bewertungen)

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Bildquellen:

© pixabay.com/papazachariasa
© www.istockphoto.com/magicflute002
© www.istockphoto.com/Jenjira Indon
© www.istockphoto.com/Arayabandit
© www.istockphoto.com/yogesh_more

Lisa ist begeisterte Hobby-Gärtnerin. Sie hat nicht nur einen bunten Garten mit Teich direkt vor ihrem Haus, sondern auch noch einen Schrebergarten, auf dem sie viel Gemüse anbaut. Als Garten-Redakteurin konnte sie ihr Hobby zum Beruf machen.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär