Connect with us

Ideen & Inspirationen

Vorgarten – kreative Gestaltungsideen mit Lavendel

Veröffentlicht

auf

Vorgarten - kreative Gestaltungsideen mit Lavendel

Die Gestaltung des Vorgartens ist eine Möglichkeit, das eigene Heim zu verschönern. Ein Gewächs, das sich besonders gut für die Gestaltung von Vorgärten eignet, ist Lavendel. Die immergrünen, krautigen Pflanzen wachsen buschig und verströmen einen wohltuenden Duft. Lavendel ist zudem pflegeleicht und in verschiedenen Arten erhältlich, die sich in Größe, Farbe und Wuchsform unterscheiden. Einige kreative Gestaltungsideen mit dem vielseitigen Gewächs finden Sie in diesem Beitrag.

Lavendel-Beet und Bepflanzung von Kübeln

Lavendel-Beet und Bepflanzung von Kübeln


Dank der verschiedenen Sorten gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, Lavendel zur Gestaltung zu nutzen. Eine Möglichkeit, Lavendel in den Vorgarten zu integrieren, ist die Gestaltung eines Lavendel-Beetes. Legen Sie Ihren Vorgarten mit Hilfe eines Beetes an und setzen Sie verschieden farbige Arten zusammen, um eine bunte und duftende Oase zu erschaffen. Um dem Beet Textur und Farbe zu verleihen, können Sie pflegeleichte Stauden wie Salbei oder Thymian als Zwischenpflanzung nutzen.

Eine weitere Idee ist das Erstellen eines Paradiesvogels aus Lavendel. Dafür pflanzt man verschiedene Sorten in einen großen Kübel und schneidet in die gewünschte Form.

Lavendel in Kübeln und Hängekörben

Lavendel in Kübeln und Hängekörben
Lavendel eignet sich ideal für die Gestaltung von Kübeln und Blumenkästen, die an der Vorderseite des Hauses, im Vorgarten oder auf der Veranda platziert werden. Ist der Platz im Vorgarten begrenzt, können Sie ihn auf diese Weise optisch vergrößern. Egal ob ein großer oder kleiner Vorgarten, in Beete gepflanzt, macht Lavendel ebenfalls eine gute Figur.

Als Zierpflanze in Vorgärten kann man Lavendel in unregelmäßigen Mustern oder in geometrischen Formen pflanzen. Da Lavendel ein echtes Multitalent ist, kann er zudem in Körben kultiviert und aufgehängt werden. Auf diesem Wege kann man ihn in schattige Bereiche eines Vorgartens integrieren oder in Bereichen präsentieren, in denen er besonders gut zur Geltung kommt.

Lavendel als Hecken- oder Wegbegrenzung

Lavendel als Hecken- oder Wegbegrenzung
Pflanzen Sie Lavendel an die Ränder Ihres Vorgartens, um eine formelle Grenze zu schaffen. Mit dem Kraut haben Sie die Möglichkeit, einzigartige Wege und Beetumrandungen zu schaffen. Von Lavendel gesäumte Wege und Umrandungen sind eine kreative Variante, um einem Vorgarten Charakter zu verleihen. Möchte man einen Sichtschutz schaffen oder einem alten Zaun etwas Schwung verleihen, kann Lavendel direkt vor den Zaun des Vorgartens gepflanzt werden.

Je nach Platzangebot besteht die Möglichkeit, einen Teegarten mit Lavendel und anderen Kräutern anzulegen. Melisse und Kamille eignen sich ideal, aber auch Thymian und Rosmarin lassen sich wunderbar mit Lavendel kombinieren. Ein gemischter Teegarten ist überdies ökologisch von Vorteil, da er Bienen und anderen Nutzinsekten Nahrung bietet.

Expertentipp

Pflanzen Sie Lavendel in den Hintergrund, um andere Pflanzen in Ihrem Vorgarten hervorzuheben. Man kann ihn ebenfalls vor kleine Stauden oder Blumen setzen, um einen interessanten Kontrast zu schaffen.

5/5 - (1 Bewertungen)

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär