Connect with us

Ideen & Inspirationen

Ein Miniteich in der Zinkwanne – interessante Ideen

Veröffentlicht

auf

Ein Miniteich in der Zinkwanne - interessante Ideen

Wasser ist Leben und nichts bringt so viel Bewegung, Farben und Schwung in den Garten wie eine Wasserquelle. Kein Platz für einen Teich? Oder gar kein Garten vorhanden? Miniaturteiche sind echte Hingucker und haben im kleinsten Garten Platz. Sogar auf dem Balkon oder der Terrasse kann ein Mini-Biotop angelegt werden.

Eine platzsparende Wasserattraktion

Für den Miniteich eignet sich eine wasserdichte Zinkwanne. Dann noch etwas Kreativität sowie Fantasie und schon entsteht ein wunderbares Biotop auf kleinstem Raum. Lange bleibt der Miniteich aber nicht unbemerkt. Tiere werden schnell auf die Wasserstelle aufmerksam und sogar Insekten nehmen die Wasserversorgung gerne an. Um den Tieren den Ausstieg aus der Zinkwanne zu erleichtern, werden größere Steine oder Holzstücke an den Rand der Wasserquelle gelegt. Das verhindert auch ein Ertrinken der durstigen Gartenmitbewohner.

Der romantische Wasserteich

Der romantische Wasserteich


Ob Schwimmbiotop oder Miniteich in der Zinkwanne, Seerosen verleihen jeder Wasserstelle einen Hauch Romantik. Die Seerose ist wohl die beliebteste Teichpflanze und die ruhige Wasseroberfläche in der Zinkwanne entspricht den Bedürfnissen der herrlichen Seerosen, denn sie mögen es gar nicht, mit Wasser bespritzt zu werden. Ein Teich mit einem Springbrunnen ist nichts für die attraktiven Wasserpflanzen.

Der Miniteich mit Schwimmfiguren

Der Miniteich mit Schwimmfiguren
Die Zinkwanne weckt nostalgische Gefühle und Erinnerungen. Wurde sie zu Großmutters Zeiten hauptsächlich zum Waschen der Wäsche verwendet, macht sie heute als Miniteich eine gute Figur. Neben verschiedenen Pflanzen kann die Wanne auch mit Schwimmfiguren dekoriert werden. Ob Frösche, Kröten, Fische oder Enten, dem persönlichen Geschmack sind fast keine Grenzen gesetzt. Sogar Nilpferde und kleine Schiffe wurden schon in der Zinkwanne gesichtet. Solange sich keine lebenden Fische in der Wanne tummeln, darf nach Lust und Laune dekoriert werden. Für lebende Fische ist die Zinkwanne kein adäquater Lebensraum, da der Miniteich einfach zu klein ist.

Wasserspiele in der Zinkwanne

Wasserspiele in der Zinkwanne
Es müssen nicht immer Pflanzen sein. Ein kleiner Springbrunnen wertet jeden Miniteich auf. Besonders praktisch sind Solar-Springbrunnen, die keinen Stromanschluss benötigen. Abends im Garten oder auf dem Balkon sorgt das leise Plätschern des Wassers für Romantik. Gleichzeitig hält der Springbrunnen das Wasser in der Zinkwanne immer in Bewegung. Der Vorteil ist, dass Mücken und andere Insekten jedoch eine ruhige Wasseroberfläche bevorzugen und deshalb keine Eier ablegen.

Shabby Chic

Was in der Wohnung ausgedient hat, muss noch lange nicht entsorgt werden. Ob Treibholz, alte Rosenkugeln oder Tontöpfe – in der Zinkwanne sorgen die alten Gegenstände für ein ganz besonderes Flair. Kombiniert mit kleinwüchsigen Gräsern oder Moos, entsteht eine ansprechende, teilweise sogar mystische Mini-Teichlandschaft.

Licht für den Miniteich in der Zinkwanne

Licht ist ein wunderbares Dekorationselement und sollte in keinem Miniteich fehlen. Schwimmkerzen verzaubern in den Abendstunden und schwimmfähige Solarleuchten schaffen ein harmonisches Ambiente. Je nach Solarleuchte entsteht ein Dauerlicht oder ein Licht mit Flackereffekt. Auch ein Wechsel der Farben auf der Wasseroberfläche ist möglich. Für die individuelle Lichtgestaltung gibt es Solarleuchten in verschiedenen Designs, in Kugel-, Stein-, Kerzen- oder Tropfenform. Der Miniteich kann aber auch mit Solarleuchten in Tierform oder aus elegantem Edelstahl ins rechte Licht gerückt werden. Besondere Lichteffekte werden erzielt, wenn nicht nur im Teich das Licht erstrahlt, sondern auch rund um die Zinkwanne Solarleuchten die Nacht erhellen.

Expertentipp

Ist die Zinkwanne nicht sehr groß, kann sie im Winter mit ins Haus genommen werden, damit empfindliche Pflanzen gut überwintern können. Ist ein Keller vorhanden, kann der Wasserstand in der Zinkwanne stark reduziert werden. Im Winterquartier ist es vollkommen ausreichend, wenn nur die Wurzeln der Wasserpflanzen im Wasser stehen.

Häufig gestellte Fragen

Warum muss die Zinkwanne mit Teichfolie ausgekleidet werden?

Die Zinkwanne muss mit Folie abgedichtet werden, weil Zink für Pflanzen und Tiere schädlich ist.

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Bildquellen:

© www.istockphoto.com/Edda Dupree

Lisa ist begeisterte Hobby-Gärtnerin. Sie hat nicht nur einen bunten Garten mit Teich direkt vor ihrem Haus, sondern auch noch einen Schrebergarten, auf dem sie viel Gemüse anbaut. Als Garten-Redakteurin konnte sie ihr Hobby zum Beruf machen.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär