Connect with us

Heckenpflanzen

Hagebutten – giftig oder essbar?

Veröffentlicht

auf

Hagebutten - giftig oder essbar

Im Herbst leuchten die roten Früchte der Hundsrose in Gärten, an Wegesrändern oder in Parks. Viele Menschen und auch Hobbygärtner fragen sich, ob Hagebutten bedenkenlos gegessen werden können oder ob die Früchte für Menschen und Tiere giftig sind.

Giftigkeit von Hagebutten

Giftigkeit von Hagebutten


Hagebutten sind nicht giftig. Man sollte die Samen und Härchen jedoch vor dem Verzehr bzw. vor der weiteren Verarbeitung entfernen. Diese sind nicht zum Verzehr geeignet und können starken Juckreiz auslösen, der zu Hautreizungen, Ausschlag und allergischen Reaktionen führen kann.

Hagebutten für Tiere

Hagebutten fuer Tiere
Hagebutten sind auch für Tiere ungiftig und werden Tierfutter als Zusatz untergemischt, da sie sehr gesund sind. Hunde, Katzen und auch Pferde vertragen die Früchte gut. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass die Samen mit ihren feinen Härchen nicht gefressen werden. Denn sie können, wie bei Menschen auch, Irritationen im Maul hervorrufen.

Vorteile von Hagebutten

Vorteile von Hagebutten
Freuen Sie sich, wenn Sie Hagebutten aus eigenem Anbau ernten können. Denn aus den roten Früchten lässt sich köstliche Marmelade, Tee, Mus und Saft herstellen. Mit Hilfe der gesunden Früchte können Sie Ihr Immunsystem auf natürliche Weise stärken, denn Hagebutten stecken voller gesunder Nährstoffe und sind besonders reich an Vitamin C.

Auch kleine Kinder und Babys dürfen Hagebutten essen, es sollte jedoch auf die Menge geachtet werden. Zu viele der köstlichen Früchte können leicht abführend und harntreibend wirken.

Expertentipp

Damit Ihnen die mühsame Arbeit des Entkernens erspart bleibt, können Sie ganze Früchte kochen und diese danach durch ein Sieb streichen. Auf diese Weise werden die Samen, die Härchen und die Schale entfernt.

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär