Connect with us

Ideen & Inspirationen

Beeteinfassung – so legen Sie sie mit einer Hecke an!

Veröffentlicht

auf

Beeteinfassung - so legen Sie sie mit einer Hecke an!

Um Ihr Blumen- oder Gemüsebeet dekorativ und wirkungsvoll zu begrenzen, müssen Sie nicht auf Steine oder Holz zurückgreifen. Mit einer grünen Hecke lässt sich ein Beet auf natürliche Weise einfassen. Tipps für die richtige Beeteinfassung mit einer Hecke erhalten Sie in diesem Beitrag.

Geeignete Pflanzen für die Einfassung von Beeten

Geeignete Pflanzen für die Einfassung von Beeten


Für eine Hecke, die Ihr Beet optisch begrenzen soll, eignen sich Pflanzen von kleinem Wuchs, die dicht beisammen stehen können. Hierfür werden oft Kräuter oder kleine Strauchpflanzen verwendet. Die besten Gewächse für eine Beeteinfassung sind:

Buchsbäume

Für eine Buchsbaumhecke sind langsam wachsende Arten am besten geeignet, da diese seltener beschnitten werden müssen. Wählen Sie nach Möglichkeit auch eine winterharte Sorte für Ihre Beeteinfassung aus, um diese nicht jedes Jahr neu anlegen zu müssen.

Thujen

Eine Koniferen-Hecke aus Thujen ist optimal geeignet, um ein Beet dekorativ und zuverlässig einzufassen. Die Pflanzen sind blickdicht und bleiben das ganze Jahr über grün.

Ilex

Der Ilex stellt eine gute Alternative zur Beeteinfassung mit Buchsbäumen dar. Insgesamt zählt er zu den größeren Gewächsen und eignet sich damit hervorragend für hohe Beete.

Spindelsträucher

Mit einer Einfassung aus Spindelsträuchern wirkt Ihr Beet filigran und akkurat. Darüber hinaus sind Spindelsträucher schwachwüchsig und schnittverträglich, sodass sich die Hecke mit einem geringen Aufwand pflegen lässt.

Kräuter

Eine ungewöhnliche, aber attraktive Art der Beeteinfassung sind Kräuterhecken. Dafür eignen sich Kräuter wie Lavendel, Eberraute und Minze. Sie vertreiben zudem Insekten und können als Küchengewürze genutzt werden.

Beachtenswerte Hinweise

Beachtenswerte Hinweise
Achten Sie bei der Wahl der Pflanzen für Ihre Beetumrandung sowohl auf ein harmonisches Gesamtbild als auch auf die Hecke selbst. Wählen Sie die Farbe der Hecke passend zu den Gewächsen in Ihrem Beet. Bedenken Sie, dass die einzelnen Pflanzenarten eventuell unterschiedliches Klima und Bodenbeschaffenheiten benötigen.

In Bezug auf die Pflege müssen Sie Rücksicht auf die Eigenschaften der jeweiligen Gewächse nehmen. Während Kräuterhecken wie Heiligenkraut und Ysop im Frühjahr zurückgeschnitten werden müssen, kann Schnittlauch problemlos das ganze Jahr über geschnitten werden.

Expertentipp

Wählen Sie für das Anlegen Ihrer Beeteinfassung Pflanzen aus, die sich am jeweiligen Standort wohlfühlen. Die Eberraute bevorzugt beispielsweise einen sonnigen und trockenen Standort, der Zwerg-Ysop ist im Vergleich dazu deutlich robuster, was das Klima angeht.

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Lisa ist begeisterte Hobby-Gärtnerin. Sie hat nicht nur einen bunten Garten mit Teich direkt vor ihrem Haus, sondern auch noch einen Schrebergarten, auf dem sie viel Gemüse anbaut. Als Garten-Redakteurin konnte sie ihr Hobby zum Beruf machen.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär