Connect with us

Obstpflanzen

Wann beginnt die Wassermelonen-Saison in Deutschland?

Veröffentlicht

auf

Wann beginnt die Wassermelonen-Saison in Deutschland

Wassermelonen sind eine der beliebtesten Gemüsesorten für den Sommer, da sie süßen Saft und einen hohen Vitamingehalt in sich vereinen. Weltweit gibt es über 1.200 Sorten. Wie sie angebaut werden und wann Melonen Saison haben, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Wissenswertes

Wissenswertes


Ursprünglich stammen Wassermelonen aus Zentralafrika, da dort die optimalen Klimabedingungen für deren Wachstum herrschen. Das exotisch anmutende Kürbisgewächs liebt ausreichend Wärme und Sonne und gedeiht prächtig in tropischem bis subtropischem Klima. Trotz dessen kann man sie mittlerweile überall dort anpflanzen, wo für genügend Wärme gesorgt werden kann, also auch in einem Gewächshaus. Die Hauptanbauorte von Melonen sind China, die USA und die Türkei.

Der Anbau von Melonen

Der Anbau von Melonen
Um Melonen selbst anbauen zu können, benötigen Sie einen sonnigen, windgeschützten Standort auf einem Balkon oder im Garten. Der Boden sollte nährstoffreich und locker sein. Aus diesen Gründen empfiehlt sich in den meisten Gegenden eine Kultivierung von Melonen in einem Gewächshaus oder in einem Folientunnel.

Der Boden sollte im Frühling vorbereitet werden, denn die Pflanzen kann man bereits ab März vorziehen. Für die Anzucht aus Samen eignet sich ein feuchtes Töpfchen, das im Halbschatten platziert wird. Von Ende Mai bis Anfang Juni, wenn keine Gefahr auf Spätfrost besteht, können die Pflänzchen mit genügend Abstand zueinander ausgepflanzt werden. Bis zur Reife im August müssen sie regelmäßig gegossen und gepflegt werden.

Melonen als Saisonware

In Deutschland beginnt die Wassermelonen-Saison Mitte August, sofern die Früchte aus Deutschland stammen. In Supermärkten kann man sie jedoch schon viel früher kaufen. Die Saison importierter Wassermelonen beginnt im Mai und zieht sich bis in den September hinein.

Expertentipp

Eine reife, selbst gezüchtete Melone erkennen Sie an ihrer matten Schale und den gelben Flecken. Auch ein hohler Klang ist wichtig. Trennen Sie die Melone mit einem scharfen Messer von der Mutterpflanze ab, um diese nicht zu verletzen. Verzehren Sie sie rasch, da sonst verschiedene Zersetzungsprozesse im Inneren einsetzen.

Häufig gestellte Fragen

Sind Wassermelonen Obst oder Gemüse?

Obwohl Melonen als Obst gehandelt werden, gehören sie botanisch zu den Kürbisgewächsen und sind damit Gemüse.

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Lisa ist begeisterte Hobby-Gärtnerin. Sie hat nicht nur einen bunten Garten mit Teich direkt vor ihrem Haus, sondern auch noch einen Schrebergarten, auf dem sie viel Gemüse anbaut. Als Garten-Redakteurin konnte sie ihr Hobby zum Beruf machen.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär