Connect with us

Zimmerpflanzen

Anthurie bekommt gelbe Blätter nach dem Umtopfen

Veröffentlicht

auf

Anthurie bekommt gelbe Blätter nach dem Umtopfen

Anthurien, besser bekannt als Flamingoblumen, gehören mit ihren mehr als 600 bis über 1000 Arten zur Gattung der Anthurieae und zählen zur Familie der Aronstabgewächse. Die ursprüngliche Heimat der immergrünen Zierpflanze sind die neotropischen Gebiete Mittel- und Südamerikas und die Kanarischen Inseln. Hierzulande begeistert die exotische Schönheit aufgrund der leuchtend gefärbten Hochblätter und des auffälligen Blütenstandes in rötlichen Farben. Von den unzähligen Sorten dieser Gattung sind hauptsächlich die Große und die Kleine Flamingoblume für die hiesige Fensterbankkultur verbreitet.

Ursachen für gelbe Flecken

Ursachen für gelbe Flecken


Fernab von ihrer Heimat drückt die schöne Zierpflanze ihr Unbehagen aus, wenn die Rahmenbedingungen nicht stimmen. Dies kann sich in Form von Verfärbungen der Blätter ausdrücken. Eine Ursache für gelbe Flecken auf dem Blattwerk ist zu viel Kalk. Die Flamingoblumen vertragen kein hartes Leitungswasser, denn ein Kalküberschuss des Substrats verhindert den Transport wichtiger Nährstoffe. Bei solch einer Unterversorgung muss die Pflanze umgehend umgetopft werden, da sich dieser Überschuss von Kalk nur sehr langsam abbaut. Verwenden Sie spezielle saure Anthurienerde oder grobes Orchideensubstrat und gießen Sie mit weichem Wasser. Nach dem Umtopfen der Anthurie ist ein heller Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung empfehlenswert. Gelbe Flecken mit braunen Rändern deuten oftmals auf einen Sonnenbrand der Pflanzen hin. Ein sofortiger Wechsel des Standorts verhindert weitere Schäden am Blattwerk.

Staunässe und Trockenheit

Staunässe und Trockenheit
In ihrer ursprünglichen Heimat gedeihen Flamingoblumen meistens als Aufsitzerpflanzen von riesigen Bäumen oder auf dem Boden lichter Regenwälder. Aufgrund dessen ist der Gießbedarf als Zierpflanze im Topf deutlich geringer. Wenn Sie auf den grünen Blättern gelbliche Flecken sehen, kann dies ein Symptom für zu feuchtes Substrat sein. In diesem Fall sollte die Flamingoblume schnellstens umgetopft und eine Gießpause eingelegt werden. Wenn sich die Pflanze wieder erholt hat, reicht es aus, diese während der Sommermonate mit einem Glas Wasser wöchentlich zu versorgen, im Winter genügt die halbe Menge wöchentlich. Auch auf Trockenstress reagieren Anthurien empfindlich mit Verfärbungen ihrer Blätter. Abhilfe schafft hier das Besprühen der Ober- und Unterseite der Blätter mit kalkfreiem Wasser oder das Aufstellen eines handelsüblichen Luftbefeuchters, der das gesamte Raumklima verbessert.

Expertentipp

Wischen Sie die Blätter der Anthurie mit einem weichen, feuchten Tuch regelmäßig ab, denn Staub beeinträchtigt sowohl das Wachstum der Pflanze als auch die Blühfreudigkeit. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, können Sie die schöne Zierpflanze mitsamt dem Pflanzgefäß in weiches Wasser tauchen und diese so lange tränken, bis keine Luftblasen mehr zu erkennen sind. Ist ein Standort zu dunkel, hilft eine Pflanzenlampe, um optimale Lichtverhältnisse zu schaffen. Untersuchen Sie die Pflanze regelmäßig auf Schädlingsbefall wie Wollläuse und Spinnmilben und bekämpfen diese bei Bedarf mit Insektiziden oder bewährten Hausmitteln. Vermeiden Sie große Temperaturschwankungen und düngen Sie Ihre Pflanze sparsam, am besten mit Orchideendünger. Ein Überschuss an Düngemittel quittiert die empfindliche Anthurie mit einer Gelbfärbung des Blattwerks.

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Bildquellen:

© www.istockphoto.com/Andrey Bukreev
© www.istockphoto.com/magicflute002
© www.istockphoto.com/Juan Fernando Velez

Lisa ist begeisterte Hobby-Gärtnerin. Sie hat nicht nur einen bunten Garten mit Teich direkt vor ihrem Haus, sondern auch noch einen Schrebergarten, auf dem sie viel Gemüse anbaut. Als Garten-Redakteurin konnte sie ihr Hobby zum Beruf machen.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär