Connect with us

Zimmerpflanzen

Geldbaum – wie viel Wasser braucht die Pflanze?

Veröffentlicht

auf

Geldbaum - wie viel Wasser braucht die Pflanze

Der Geldbaum ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze, die sich wunderbar für alle Hobbygärtner ohne grünen Daumen eignet. Bei der Kultur müssen dennoch einige Punkte beachten werden, um das Gewächs nicht zu schädigen. Dazu gehört unter anderem die richtige Bewässerung. Worauf bei den Wassergaben zu achten ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Häufigkeit der Wassergaben

Häufigkeit der Wassergaben


Der Wurzelballen des Geldbaumes darf nie vollständig austrocknen. Eine mäßige Feuchte ist ideal. Die Wassergaben können deshalb vor allem im Winter weit auseinanderliegen. Ob ein Gießen notwendig ist, lässt sich durch den sogenannten Daumentest feststellen. Drücken Sie Ihren Daumen oder einen anderen Finger hierfür in die oberste Schicht des Substrats. Bleibt Erde daran kleben oder fühlt sie sich feucht an, ist ein erneutes Wässern nicht nötig. Ist das Substrat trocken, sollten Sie den Geldbaum gießen.

Geeignetes Wasser

Geeignetes Wasser
Der Geldbaum bevorzugt wie die meisten Pflanzen kalkarmes, weiches Wasser. Ideal ist deshalb gesammeltes Regenwasser. Dieses steht jedoch selten in ausreichender Menge zur Verfügung. Aus diesem Grund muss man oft auf andere Optionen zurückgreifen. Ebenfalls geeignet ist:

  • abgestandenes, weiches Leitungswasser
  • gefiltertes Leitungswasser
  • unbehandeltes Teich- bzw. Aquarienwasser

In Regionen mit weichem Leitungswasser können Sie dieses direkt verwenden. Welchen Härtegrad das Wasser aufweist, erfahren Sie beim zuständigen Wasserwerk.

Vermeidung von Staunässe

Der Wurzelballen des Geldbaumes sollte nie vollständig austrocknen, darf jedoch auch nicht in Wasser stehen. Kontrollieren Sie daher etwa 15 Minuten nach dem Gießen den Untersetzer oder den Boden des Übertopfes und entfernen Sie überschüssiges Gießwasser. Zusätzlich können Sie eine Drainageschicht in das Pflanzgefäß einziehen. Diese verhindert direkten Kontakt zwischen den Wurzeln und dem Wasser.

Expertentipp

Steht der Geldbaum im Sommer auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten, sollten Sie weder einen Übertopf noch einen Untersetzer verwenden, damit Regenwasser schnellstmöglich aus dem Pflanzgefäß ablaufen kann.

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär