Connect with us

Heckenpflanzen

Kornelkirschen als Hecke ziehen

Veröffentlicht

auf

Kornelkirschen als Hecke ziehen

Die Kornelkirsche zählt zu den schönsten einheimischen Gehölzen. Ihre Blüten erscheinen in einem satten Gelbton, der von Februar bis April für erste Farbtupfer in der noch kahlen Landschaft sorgt. Das macht die Art zu einer beliebten Solitärpflanze. Aber auch als Hecke wird das Gewächs zunehmend von Gärtnern geschätzt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Kornelkirsche als Heckenpflanze gezogen werden kann.

Kornelkirschen selbst ziehen

Kornelkirschen selbst ziehen


Zum Setzen einer Kornelkirsch-Hecke haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Die erste besteht darin, wurzelnackte Pflanzware zu erwerben. Als vergleichsweise weit verbreitete Art finden Sie die Kornelkirsche in den meisten Gartenfachgeschäften problemlos. Haben Sie bereits einen Strauch im Garten, lohnt es sich über eine vegetative Vermehrung nachzudenken. So können Sie je nach Länge der zukünftigen Hecke viel Geld sparen. Hierzu müssen Sie lediglich Senker erzeugen.

Dazu nehmen Sie einen bodennahen Zweig der Kornelkirsche in die Hand. Graben Sie nun ein flaches Loch und legen Sie den Zweig in die Kuhle. Im Anschluss häufeln Sie Erde darüber und gießen alles gut an. Nach einiger Zeit bilden sich Wurzeln an dem Ast. Und mit der Zeit werden schließlich die ersten Blattpaare sichtbar. Sobald das der Fall ist, können Sie den Zweig ausgraben und stückweise abschneiden. Die neuen Setzlinge müssen Sie jetzt nur noch in einen Topf mit nährstoffreicher Erde pflanzen. Nach circa einem Jahr sollten die Jungbäume eine ausreichende Größe zum Auspflanzen erreicht haben.

Der optimale Pflanzzeitpunkt

Der optimale Pflanzzeitpunkt
Idealerweise pflanzen Sie die Hecke im Herbst. Die Monate September bis November haben sich hierbei als vorteilhaft erwiesen. Zwischen Dezember und März sollten Sie hingegen auf das Einsetzen verzichten. Zu dieser Zeit ist der Boden noch zu stark gefroren.

Abgesehen vom Herbst können Sie die Hecke auch im zeitigen Frühjahr anpflanzen. Allerdings sollte das bis spätestens Mai erfolgen. Am besten gelingt das Anpflanzen im April. Ab dem Frühsommer sind die Boden- und Tagestemperaturen bereits zu hoch. Die Wurzeln bekommen dann Probleme mit der Wasserversorgung und bilden sich nicht richtig aus. Letztendlich werden die noch jungen Pflanzen überfordert und wachsen nicht richtig an.

Korrekte Anpflanzung

Für eine Hecke mit Kornelkirschen können Sie drei Pflanzen pro Meter einplanen. Diese sollten jeweils in einem Abstand von 30 Zentimetern gepflanzt werden. Auf diese Weise erreicht sie nach einigen Jahren einen dichten Wuchs, der Schutz vor neugierigen Blicken bietet. Lockern Sie die Erde vor dem Pflanzen auf. Zu dichtes Erdreich sollten Sie gegebenenfalls fräsen und für einige Wochen ruhen lassen. Stecken Sie vor dem Einpflanzen dann mit Hilfe von Stöcken die Länge der Hecke ab.

Vor dem Auspflanzen sollten Sie den Wurzelballen in Wasser stellen. Es ist wichtig, dass sich der Ballen vollständig vollsaugt. Bilden sich keine Bläschen an der Oberfläche, ist das ein gutes Zeichen. Heben Sie nun pro Baum ein Loch in der Tiefe des Wurzelballens und in seiner doppelten Breite aus. Geben Sie die Pflanze in das Loch und schütten rund um das Bäumchen Erde auf. Jetzt müssen Sie den Boden nur noch festtreten. Zum Schluss geben Sie eine volle Gießkanne, mindestens 10 Liter, an die Kornelkirsche.

Expertentipp

Kornelkirschen harmonieren hervorragend mit Liguster. Pflanzen Sie die beiden Gewächse paarweise nebeneinander. Das sorgt für eine ausgedehnte Blütezeit und erweist sich als sehr dekorativ.

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Lisa ist begeisterte Hobby-Gärtnerin. Sie hat nicht nur einen bunten Garten mit Teich direkt vor ihrem Haus, sondern auch noch einen Schrebergarten, auf dem sie viel Gemüse anbaut. Als Garten-Redakteurin konnte sie ihr Hobby zum Beruf machen.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär