Connect with us

Pflanzen

Pflanzen für Pflanzkübel – ideale Gewächse für Sonne, Halbschatten und Schatten

Veröffentlicht

auf

Pflanzen für Pflanzkübel - ideale Gewächse für Sonne, Halbschatten und Schatten

Unter Kübelpflanzen versteht man mehrjährige Pflanzen, die größer als Topfpflanzen sind und deshalb in einem großen Pflanzgefäß kultiviert werden. Die Gewächse weisen jedoch unterschiedliche Wachstumsbedingungen auf.

Einige bevorzugen vollsonnige Plätze, andere dagegen einen halbschattigen oder sogar schattigen Standort. Welche Pflanzen an welchen Standorten am besten gedeihen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Kübelpflanzen für sonnige Standorte

Kübelpflanzen für sonnige Standorte


Kübelpflanzen für sonnige Standorte stammen meist aus den Subtropen oder Tropen, aber auch aus der Mittelmeerregion kommen viele dieser Gewächse. Ihr Bedarf an Sonne ist sehr hoch. Ein Vorteil dieser Pflanzen ist zudem, dass sie in praller Sonne nicht verbrennen. Sehr beliebt sind zum Beispiel:

  • Hibiskus
  • Geranien
  • Zitronenbäumchen

Der Hibiskus begeistert mit seinen atemberaubend schönen Blüten. Er ist nicht winterhart und benötigt während der kalten Jahreszeit einen hellen, warmen Platz mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Die Blüten sind häufig weiß, gelb, orange oder auch mehrfarbig.

Eine weitere sonnenhungrige Pflanze ist die hitzeresistente Geranie. Sie ist auch unter dem Namen Pelargonie bekannt. Mit ihren Blüten, die von Mai bis zum ersten Frost hin erblühen, setzt sie auf jedem Balkon perfekte Farbakzente. Unter den Geranien sticht besonders die Duftgeranie hervor. Denn sie kann mit dem speziellen Duft ihrer Blätter Mücken vertreiben.

Ein wahrer Exot ist das Zitronenbäumchen, er benötigt einen vollsonnigen Standort. Unter idealen Bedingungen können an dem Bäumchen gleichzeitig Blüten und Zitronenfrüchte sprießen.

Kübelpflanzen für Standorte im Schatten

Kübelpflanzen für Standorte im Schatten
Unter dem Begriff Schatten sammeln sich verschiedene Schattenarten, wie der Halbschatten, lichter Schatten und Vollschatten. Im Vollschatten erhalten Pflanzen keine Sonne, im Halbschatten dagegen drei bis vier Stunden. Bei lichtem Schatten wechseln sich Sonne und Schatten stetig ab. Einige der beliebtesten Kübelpflanzen für schattige Standorte sind:

  • Begonien
  • Buchsbaum
  • Buntnessel

Die Begonie ist sehr schattenverträglich. Mit ihren vielfältigen Blütenfarben kann sie sehr gut in Arrangements gepflanzt werden. Eine weitere Schattenkübelpflanze ist der Buchsbaum. Die verschiedenen Buchsbaumarten haben jedoch auch unterschiedliche Ansprüche. Einige dürfen nicht im Vollschatten stehen. Dafür ist der Buchsbaum winterhart und kann im Winter auf dem Balkon verbleiben.

Besonders exotisch unter den Schattenpflanzen ist die Buntnessel. Sie darf, obwohl sie aus den Tropen stammt, nicht an einem sonnigen Standort stehen. Je nach Art hat die Nessel unterschiedlich bunte Blattfärbungen.

Expertentipp

Kübelpflanzen, egal ob sie winterhart oder frostempfindlich sind, benötigen einen angemessenen Winterschutz. Bei winterharten Pflanzen reicht es aus, wenn das Pflanzgefäß mit Kokosmatten, Noppenfolie oder Vlies umwickelt und an einen windgeschützten Platz gestellt wird. Wichtig ist diese Maßnahme, damit das Substrat und der Wurzelballen nicht durchfrieren. Frostempfindliche Pflanzen, wie Oleander, müssen in ein frostfreies Winterquartier umziehen.

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär