Connect with us

Kübel- / Balkonpflanzen

Umtopfen von Balkonpflanzen – wann und wie wird es richtig gemacht?

Veröffentlicht

auf

Umtopfen von Balkonpflanzen - wann und wie wird es richtig gemacht

Wer schmückt seinen Balkon nicht gern mit wunderschönen Pflanzen! Besonders im Frühjahr und im Sommer erfreuen sich Hobbygärtner an bunt blühenden Balkonpflanzen. Aber auch verschiedene Kräutersorten, wie Salbei oder Lavendel, können auf Balkonen prächtig wachsen und gedeihen.

Um gesund zu bleiben, benötigen Balkonpflanzen jedoch die richtige Pflege. Ganz besonders das Umtopfen ist wichtig, denn damit ermöglichen Sie Ihren Pflanzen, gesund zu wachsen und geben den Wurzeln den benötigten Raum.

Idealer Zeitpunkt für das Umtopfen von Balkonpflanzen

Idealer Zeitpunkt für das Umtopfen von Balkonpflanzen


Sobald der Frühling und die Natur aus ihrem Winterschlaf erwachen, ist die perfekte Zeit gekommen, um Balkonpflanzen umzutopfen. Das Frühjahr eignet sich am besten für das Umtopfen von Balkonpflanzen, da das Wachstum jeglicher Gewächse zu dieser Jahreszeit einsetzt und sie deshalb mehr Platz benötigen.

Ihre Balkonpflanzen sollten Sie vorzugsweise in den Monaten April bis Mai umtopfen, wenn es langsam wärmer wird, Pflanzen und Bäume im Garten zu blühen beginnen.

Beachtenswerte Hinweise

Beachtenswerte Hinweise
Damit Ihre Pflanzen auch in diesem Jahr prächtig wachsen und gedeihen können, müssen zunächst die richtigen Pflanzgefäße ausgewählt werden. Neue Töpfe und Kübel sollten etwas mehr Umfang aufweisen als die, die Sie zuvor verwendet haben, denn Ihre Pflanzen benötigen ausreichend Raum zum Wachsen. Nutzen Sie auch runde Töpfe, sie sind vorteilhaft, da die Wurzeln in alle Richtungen Platz haben und dadurch gleichmäßig wachsen können.

Auswahl des idealen Substrats

Auswahl des idealen Substrats
Besitzer von Balkonpflanzen fragen sich oft, welche Erde für die kultivierten Pflanzen am besten geeignet ist und ob diese beim Umtopfen feucht oder trocken sein sollte. Für die meisten Pflanzen genügt frische Blumenerde. Für Topfpflanzen ist ein hoher Anteil mineralischer Stoffe wichtig. Dadurch können die Gewächse lange gedeihen und bleiben gesund.

Für manche Pflanzen benötigen Sie möglicherweise Spezialerde, zum Beispiel für bestimmte Kakteensorten. Optimal ist, wenn die frische Blumenerde vor dem Umtopfen leicht angefeuchtet wird. Sie sollte jedoch weder zu nass noch zu trocken sein.

Expertentipp

Direkt nach dem Umtopfen Ihrer Balkonpflanzen ist es wichtig, sie gut anzugießen. Wässern Sie Ihre Gewächse großzügig, denn auf diese Weise setzt sich die frische Erde und die Pflanzen können vom ersten Tag an gesund wachsen.

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär