Connect with us

Kletterpflanzen

Blauregen Wachstum – wie schnell wächst er?

Veröffentlicht

auf

Blauregen Wachstum - wie schnell wächst er

Wer eine schnell wachsende Pflanze benötigt, für den ist der Blauregen das richtige Gewächs. Denn er wächst schneller als der bekannte wilde Wein und verschönert seine Umgebung mit den grünen Blättern und den blau bis lilafarbenen Blüten.

Blauregen – ein ausgezeichneter Kletterer

Blauregen - ein ausgezeichneter Kletterer


Blauregen zählt zu den schnell und üppig wachsenden Pflanzen. Binnen kürzester Zeit klettert er an Rankgerüsten empor und verschönert mit seiner Pracht jeden Garten. Wird er nicht aufgehalten, kann er einen Schuppen oder Garagen sogar gänzlich verschwinden lassen.

Es lässt sich mit einem Längenzuwachs von ungefähr 100 bis 150 Zentimetern pro Jahr rechnen. Hierbei sollte auch die Breite beachtet werden, denn Blauregen bewegt sich gerne in einem Rahmen von bis zu 4 Metern.

Um sich diese Eigenschaften des Blauregens zunutze zu machen, kann man ihn ideal als Sichtschutz verwenden, eher selten wird er als Hecke gepflanzt. Damit die Pflanze ihre Blätter tragen und ihre Blüten zeigen kann, sollte sie eine Rankhilfe aus stabilem Material erhalten. Vermeiden Sie es, Blauregen in ein Gefäß einzupflanzen. Hier fehlt ihm der Platz zum Wachsen. Und nur mit einem regelmäßigen und sorgfältigen Rückschnitt lässt er sich als Kübelpflanze kultivieren.

Der nötige Rückschnitt

Der nötige Rückschnitt
Für eine stattliche Blüte sollte Blauregen auch in der Freipflanzung zurückgeschnitten werden. Mindestens einmal pro Jahr sollte ein Rückschnitt vorgenommen werden, besser zweimal pro Jahr – im späten Sommer und im Winter. Um eine schöne Form zu wahren und die Kontrolle über das Wachstum zu erhalten, ist es in Ordnung den Rückschnitt nicht allzu zaghaft ausfallen zu lassen. Blauregen vertragen radikale Rückschnitte.

Expertentipp

Vergessen Sie bei aller Schönheit der Pflanze nicht die Wurzeln. Blauregen besitzt sehr kräftige und starke Wurzeln, die sich gern weit ausbreiten und möglicherweise Schaden anrichten können.

Häufig gestellte Fragen

Wie schwer wird Blauregen?

Aufgrund seiner stattlichen Größe wird Blauregen ein enormes Gewicht erreichen. Das sollte nicht außer Acht gelassen werden, wenn er den eigenen Grund und Boden ziert. Nicht selten entwickelt er ein Gewicht von mehreren Zentnern, die sich auch auf das Wachstum auswirken können. 

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Lisa ist begeisterte Hobby-Gärtnerin. Sie hat nicht nur einen bunten Garten mit Teich direkt vor ihrem Haus, sondern auch noch einen Schrebergarten, auf dem sie viel Gemüse anbaut. Als Garten-Redakteurin konnte sie ihr Hobby zum Beruf machen.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär