Connect with us

Gemüsepflanzen

Kartoffeln & Zwiebeln – kann man sie zusammen lagern?

Veröffentlicht

auf

Kartoffeln & Zwiebeln - kann man sie zusammen lagern

Kartoffeln und Zwiebeln sind beides beliebte und vielseitige Lebensmittel, die in vielen Gerichten verwendet werden. Möchte man sie zusammen lagern, sollten einige Punkte beachtet werden, um sicherzustellen, dass das Gemüse möglichst lange frisch bleibt. Wissenswertes zu den Lagerbedingungen und möglicher Lagerorte wurde in diesem Beitrag zusammengestellt.

Unterschiedliche Lagerbedingungen

Unterschiedliche Lagerbedingungen


Kartoffeln und Zwiebeln haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Lagerorte. Kartoffeln wachsen in der Natur unter dunklen, kühlen und feuchten Bedingungen, Zwiebeln hingegen an der Oberfläche. Sie sind Sonne, Wind und Wetter ausgesetzt, jedoch mit genügend Luftzirkulation, um Schimmelbildung und Fäulnis zu vermeiden.

Um das geerntete Gemüse frisch zu halten, ist es wichtig, sie unter ähnlichen Bedingungen zu lagern, um die Qualität und Haltbarkeit zu gewährleisten. Lagert man Kartoffeln und Zwiebeln zusammen, müssen Plätze ausgewählt werden, die den Anforderungen beider Knollen gerecht werden. Das bedeutet, dass der Ort kühl, dunkel und trocken sein sollte, jedoch genügend Luftzirkulation aufweisen muss, um Schimmelbildung und Fäulnis zu verhindern.

Mögliche Lagerorte

Mögliche Lagerorte
Für die gemeinsame Lagerung von Zwiebeln und Kartoffeln gibt es verschiedene Orte, die in Betracht gezogen werden können. Eine Möglichkeit ist, sie in einem Kellerraum oder an einem anderen kühlen, dunklen und trockenen Ort zu lagern. Diese Bedingungen sind für beide ideal und tragen dazu bei, dass sie möglichst lange frisch und genießbar bleiben. Um die Bildung von Schimmel und Fäulnis zu verhindern, dürfen Zwiebeln nicht zu nah beieinander oder gar aufeinander liegen.

Kartoffeln und Zwiebeln können zum Beispiel in Küchenschränken oder in Regalen einer Speisekammer gelagert werden. Diese Variante bietet sich an, wenn beide Lebensmittel leicht zugänglich sein sollen und der Lagerplatz kühl und dunkel genug ist, um die nötigen Anforderungen zu erfüllen.

Papiertüten oder Säcke bieten sich eher als Transportbehältnisse an. Sie sind eine gute Option, wenn man beide Lebensmittel gemeinsam transportieren muss, zum Beispiel nach dem Erwerb großer Mengen auf einem Markt. Papiertüten oder Jutesäcke sind nicht luftdicht wie andere Behältnisse und sind aus diesem Grund kurzfristig für die Lagerung geeignet.

Expertentipp

Die optimale Lagerung von Zwiebeln und Kartoffeln erfolgt bei einer Temperatur von 4 bis 10°C in einer Umgebung mit geringer Luftfeuchtigkeit und guter Luftzirkulation. Es empfiehlt sich, luftdurchlässige Behältnisse aus Jute oder ähnlichen Materialien zu verwenden und diese an einem kühlen, dunklen Ort zu platzieren, um Schimmelbildung und Fäulnis zu vermeiden. Weiterhin sollten Zwiebeln und Kartoffeln getrennt von Obst gelagert werden, um eine beschleunigte Reifung und ein dadurch schnelleres Verderben aufgrund der erhöhten Ethylenkonzentration in der Luft zu vermeiden.

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär