Connect with us

Kräuterpflanzen

Oregano Blüten – sind diese essbar?

Veröffentlicht

auf

Oregano Blüten - Sind diese essbar

In der mediterranen Küche gehört Oregano zu den wichtigsten Gewürzen und stammt ursprünglich aus Südeuropa. Von der Pflanze werden zahlreiche purpur- oder rosafarbene Lippenblüten ausgebildet, die in Scheindolden angeordnet werden. Nach dem vollständigen Öffnen sind die Blüten ein wahrer Leckerbissen für Insekten, die den Nektar aus den einzelnen Blüten sammeln.

Wann blüht der Oregano?

Wann blüht der Oregano


Oregano ist ein mehrjähriges Gewürz- und Heilkraut, welches jedes Jahr neu austreibt. Auf 40 bis 60 Zentimeter hohen Stängeln befinden sich längliche, leicht behaarte Blätter. Diese sind meistens ganzrandig und erreichen eine Länge von ungefähr drei Zentimetern. In den Monaten Juli bis September hat die Pflanze purpur- bis rosafarbene Blüten.

Wann ist der beste Erntezeitpunkt für Oregano?

Wann ist der beste Erntezeitpunkt für Oregano
Die Haupternte wird mit dem Beginn der Blüte der Pflanze eingeläutet. Zu diesem Zeitpunkt ist der Geschmack am intensivsten. Hierbei kommt es aber auch auf den richtigen Schnitt an.

Folgende Punkte sollten beachtet werden:

  • eine scharfe und saubere Schere verwenden
  • die vorangegangenen Tage sollten möglichst sonnig gewesen sein
  • am besten vormittags schneiden, wenn die Sonne scheint
  • Triebe am besten unmittelbar über dem holzigen Abschnitt an einer Verzweigung schneiden
  • alle Triebe können gleichzeitig geschnitten werden

Die Triebe des Oregano sollten möglichst nach der Ernte nicht gewaschen werden, da dies einen großen Verlust des Aromas bewirkt. Sollte man die Pflanze dennoch säubern wollen, dann empfiehlt sich das vorsichtige Abspritzen mit einem Wasserschlauch einige Tage vorher.

Oregano Blüten können gegessen werden und sie schmecken köstlich

Neben den Blättern der Pflanze, die eine aromatische Würze haben, können auch die Blüten gegessen werden. Der Geschmack ist ein wenig schwächer als bei den Blättern, dafür kommt aber eine leichte Süße hinzu. Je mehr Sonne der Oregano abbekommt, umso größer ist die Verdunstung. Das hat zur Folge, dass der Gehalt an den ätherischen Ölen immer weiter abnimmt. Die Pflanze baut in der Nacht erneut ätherische Öle auf, dadurch ist direkt am Morgen die höchste Konzentration zu erwarten. Frische Oregano Blüten passen perfekt als essbare Dekoration zu vielen Speisen.

Verwendungsmöglichkeiten von Oregano

In der Küche verwendet man die Oreganoblüten meistens zusammen mit den Blättern. Aber sie können auch alleine für Speisen eingesetzt werden. Der feine Geschmack der Blüten kommt dann auch etwas besser zur Geltung und wird nicht vom intensiveren Geschmack der Blätter überdeckt.

  • ein knackiger Sommersalat erhält dadurch mehr Würze, die Blüten passen unter anderem ausgezeichnet zu einem Tomatensalat
  • ein abwechslungsreicher Geschmack wird auch in Quark- und Kräuterbutter erzielt
  • optisch ansprechend bei der Verwendung als essbare Tischdekoration
  • zusammen mit Eiswürfeln für einen leckeren Sommercocktail

Expertentipp

Die Blütenstände des Oregano können ausgezeichnet getrocknet werden. Dafür kann man einige Zweige zu einem Strauß zusammenbinden und diesen dann kopfüber für 14 Tage in einem luftigen und dunklen Zimmer aufhängen. Der Oregano sollte allerdings keinen Temperaturen von mehr als 35 Grad Celsius ausgesetzt werden. Die Blüten und Blätter können nach dem Trocknen in einem gut verschließbaren Glasgefäß dunkel aufbewahrt werden.

5/5 - (1 Bewertungen)

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Bildquellen:

© pixabay.com/photosforyou
© www.istockphoto.com/Rike_
© www.istockphoto.com/Zbynek Pospisil

Lisa ist begeisterte Hobby-Gärtnerin. Sie hat nicht nur einen bunten Garten mit Teich direkt vor ihrem Haus, sondern auch noch einen Schrebergarten, auf dem sie viel Gemüse anbaut. Als Garten-Redakteurin konnte sie ihr Hobby zum Beruf machen.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die neusten Kommentare

Gerade populär