Connect with us

Gemüsepflanzen

Zucchini mit Brennnesseljauche düngen

Veröffentlicht

auf

Zucchini mit Brennnesseljauche düngen

Die Anzucht und die Pflege von Zucchini bereitet selbst Gartenneulingen keine Probleme. Zucchinipflanzen sind Starkzehrer und werden im ersten Jahr der Fruchtfolge gepflanzt. Sie lieben Wärme und bevorzugen einen sonnigen Standort.

Düngen mit Brennnesseljauche

Düngen mit Brennnesseljauche


Zucchinipflanzen verbrauchen stetig Nährstoffe, diese werden dem Boden entzogen. Aus diesem Grund sind regelmäßige Düngergaben erforderlich. Für die Düngung der Zucchini kommt Brennnesseljauche infrage. Brennnesseljauche ist einfach herzustellen und versorgt die Zucchinipflanzen ideal mit Nährstoffen. Auf Kunstdünger kann verzichtet werden.

Umweltfreundliches und biologisches Gärtnern

Umweltfreundliches und biologisches Gärtnern
Brennnesseljauche ist ein natürlicher und wirksamer Dünger für Zucchini, die schon unsere Großeltern verwendeten. Die Jauche enthält viel Kalium und Stickstoff, wofür Zucchini als Starkzehrer sehr dankbar sind. Neben der Versorgung mit Nährstoffen stärkt Brennnesseljauche die Pflanzen und macht sie widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Schädlinge.

Herstellung von Brennnesseljauche

Herstellung von Brennnesseljauche
Für die Herstellung benötigt man lediglich drei Dinge – Pflanzenschnitt, Wasser und Geduld. Der Rest ist kinderleicht. Mischen Sie die Brennnesseln mit Wasser und lassen Sie das Gemisch gären. Das Gefäß sollte an einen sonnigen Ort gestellt werden. Der Gärvorgang dauert ein bis zwei Wochen, dann werden die Pflanzenwirkstoffe freigesetzt.

Unvermeidliche Geruchsbelästigung

Brennnesseljauche verbreitet einen unangenehmen Geruch. Dieser kann gemildert werden, indem Gesteinsmehl zugefügt wird. Fertige Brennnesseljauche erkennt man an der dunklen Farbe. Gleichzeitig schäumt die Jauche nicht und es entstehen keine Bläschen mehr.

Wer Brennnesseljauche nicht selbst herstellen möchte, kann sie fertig kaufen. Erhältlich ist die Jauche in Flüssig- und Tablettenform.

Expertentipp

Zucchini müssen häufig abgeerntet werden, damit die Pflanze neue Blüten bilden kann. Außerdem verholzen die Schalen, je länger die Früchte am Strauch verbleiben.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert es, bis die Früchte geerntet werden können?

Nach nur sechs bis acht Wochen steht die erste Ernte an.

Wie oft müssen Zucchinipflanzen bewässert werden?

Zucchini benötigen viel Wasser. Wichtig ist eine regelmäßige und ausreichende Wasserversorgung, am besten mit nicht zu kaltem Regenwasser.

Diesen Artikel bewerten

Hat Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen?


Lisa ist begeisterte Hobby-Gärtnerin. Sie hat nicht nur einen bunten Garten mit Teich direkt vor ihrem Haus, sondern auch noch einen Schrebergarten, auf dem sie viel Gemüse anbaut. Als Garten-Redakteurin konnte sie ihr Hobby zum Beruf machen.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerade populär