Gartengemeinschaft.de

Gartentipps suchen
Unser Freund werden



Die Gartenecke
Zimmerpflanzen
Gartenpflanzen
Gartenteich
Gartengeräte
Gartenmöbel
Obstgarten
Gemüsegarten
Rasen
Schädlinge
Pflanzendüngung
Pflanzenvermehrung
Kompost
Gartengestaltung
Gartenpflege
Tipps & Tricks
Die Hausecke
Rund ums Haus
Technik & Energie
Einrichtung & Deko
Heimwerker Tipps
 

 

Gartengemeinschaft - Rund ums Haus - Holzfliesen

Holzfliesen





Holzfliesen fügen sich aufgrund ihres Materials sehr schön in alle Außenbereiche eines Hauses ein. Sie sind vor allem als Terrassen- und Balkonbelag sehr gefragt.

Die quadratischen Holzplatten sind relativ einfach auch von Laien zu verlegen, traut man sich diese Arbeit aber nicht zu, kann ein Fachmann beauftragt werden, der die Kosten natürlich etwas in die Höhe treibt. In Bezug auf den Preis der Holzfliesen selbst lohnt sich der Vergleich in den verschiedenen Fachgeschäften. Es können große Unterschiede bei gleichwertiger Ware bestehen, so daß man etwas Zeit zum Erkunden investieren sollte, bevor man endgültig zum Kauf schreitet. Besonders Angebotspreise sind sehr attraktiv und können bedenkenlos in Anspruch genommen werden.

Zum Verlegen ist noch anzumerken, dass immer "Luft" zum Abschluss hin gelassen werden muss, da Holz als lebender Werkstoff atmet und sich noch ausdehnen kann. Durch abwechslungsreiche Verlegetechnik, erhält man interessante Muster und kann so mit den gleichen Platten variierende Designs legen. Auf diese Art kann man zum Beispiel Teilbereiche der Terrasse optisch abtrennen und ihr durch die eigene Kreativität ein außergewöhnliches Aussehen verleihen.

Balkon und Terrasse bekommen mit Holzfliesen ein sehr warmes, gemütliches Ambiente. Tatsächlich wärmt sich Holz auch im Gegensatz zu Steinplatten unter Sonnenbestrahlung schnell auf und sorgt für angenehm warme Füße. Daher kann man oft schon im Frühling einige Zeit auf der Terrasse verbringen, denn warme Füße sind für das persönliche Wohlgefühl sehr wichtig.

Die Auswahl an Holzsorten für Terrassenplatten ist groß. Manche wie z.B. Lärche und Massaranduba können in unbehandeltem Zustand verlegt werden, weil sie von Natur aus über den Schutz vor Fäulnis verfügen. Andere wie Kiefer und Buche, erfordern spezielle Behandlungen vor ihrer Verwendung. Die Entscheidung, welcher Holzart man den Vorzug gibt, unterliegt neben dem Preis vor allem auch der persönlichen Vorliebe. Die meisten Holzfliesen werden geriffelt angeboten, so beugt man der möglichen Rutschgefahr bei feuchtem Wetter vor.

Ist die Arbeit erst einmal vollbracht, wird der eigene Einsatz mit einer einladenden Terrasse belohnt, die in der warmen Jahreszeit gern von Familienmitgliedern und Freunden aufgesucht wird. Auch barfuß ist es ein angenehmes Gefühl, darauf zu gehen, und sie eignen sich vorzüglich zum Sonnenbaden. Besonders Grünpflanzen bilden auf Holzfliesen einen schönen Kontrast und verbreiten darüber hinaus auch noch ein bisschen das Flair des Dschungels. Natürlich setzen alle Blühpflanzen ebenfalls schöne Akzente.

Wenn die Terrasse etwas höher als ihre Umgebung liegt, wäre eine hölzerne Treppe ein perfekter Abschluß, mit deren Hilfe der Garten betreten werden kann. Aber auch ohne diese Voraussetzung ist ein mit Holzfliesen verlegter Terrassenboden ein schöner Blickfang.


Diese Seite empfehlen | Diese Seite verlinken





Beliebte Artikel:

Freistehende Markise
Terrassengeländer / Gartengeländer
Lärmschutzwand
Schwimmbeckenabdeckung / Poolabdeckung



Sie können mehr Wissen zu diesem Thema beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps:


Leser-Kommentare (0)


Ihr Name:


Ihr Kommentar:


Sicherheitsabfrage:






Impressum · Online Redakteur gesucht · Haftungshinweise · Sitemap